Lawinenabgänge in den Chiemgauer Alpen - verschüttete Personen vermutet

Lawinenabgänge in den Chiemgauer Alpen - verschüttete Personen vermutet

Unfall bei Filmdreh

Sturz vor laufender Kamera

So richtig daneben ging ein Filmdreh im Ampertal: Während der Aufnahmen baute ein Motorradfahrer einen Unfall.

Zolling  - Ein Teilstück der Staatsstraße 2054 war am Sonntag gesperrt worden. Bei dem Kurzfilm sollten Motorradfahrer mit etwa 30 Stundenkilometer über die Hügel und Kurven fahren. Dabei wurde einem Ducati-Fahrer kurz vor Palzing eine Kuppe und die nasse Fahrbahn zum Verhängnis. Der Biker stürzte vor laufender Kamera und blieb im Graben liegen. Der Mann verletzte sich an der Schulter und am Schienbein und musste mit dem Rettungswagen ins Klinikum Freising eingeliefert werden.

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Der Narren-Nachwuchs zeigt in Allershausen, was er kann
Sie waren perfekte Gastgeber: Celina I. und Florian II., das junge Prinzenpaar aus Allershausen, das am Samstag zahlreiche Nachwuchsgarden in der Ampertalhalle begrüßen …
Der Narren-Nachwuchs zeigt in Allershausen, was er kann
Regierung: Montessori-Schule Moosburg ist genehmigungsfähig
Es war eine lange Zitterpartie für die Gründer – nun hat die Moosburger Montessori-Schule die wichtigste Hürde genommen: Die Regierung hat das pädagogische Konzept für …
Regierung: Montessori-Schule Moosburg ist genehmigungsfähig
Holledauer (33) sturzbetrunken: Mitten auf der Straße am Steuer eingeschlafen
Viel zu tief hatte ein Holledauer am Sonntag ins Glas geschaut - und sich danach ins Auto gesetzt. Auf der Kreisstraße nach Schwaig wurde er gesichtet - schlafend und 
Holledauer (33) sturzbetrunken: Mitten auf der Straße am Steuer eingeschlafen
Hakenkreuz und mehr: Schmierfinken in Freising unterwegs
Vandalen haben am Wochenende Freising unsicher gemacht. Mit Sprühfarbe wurden diverse Gebäude verunstaltet.
Hakenkreuz und mehr: Schmierfinken in Freising unterwegs

Kommentare