Auf die unterrichtsfreie Zeit freut sich das Zollinger Lehrerkollegium. Denn, wie der Rektor sagt: „Wir kommen auf dem Zahnfleisch daher.“
+
Auf die unterrichtsfreie Zeit freut sich das Zollinger Lehrerkollegium. Denn, wie der Rektor sagt: „Wir kommen auf dem Zahnfleisch daher.“

Rektor fürchtet Klassenzusammenlegungen

Zu wenig Personal an Zollinger Grund- und Mittelschule: Es knirscht im System

  • Andrea Beschorner
    VonAndrea Beschorner
    schließen

Die Personaldecke an der Zollinger Grund- und Mittelschule ist schon jetzt sehr dünn. Jetzt fürchtet der Rektor, es könnte noch schlimmer werden.

Zolling - „Wir warten mit Zittern und Bangen auf die Personalzuteilung für das kommende Schuljahr.“ Thomas Dittmeyer, Rektor der Grund- und Mittelschule in Zolling, berichtete in der Schulverbandsversammlung in Zolling am Dienstag von einer Entwicklung, die ihm und dem gesamten Lehrerkollegium seiner Schule schlaflose Nächte bereitet. Denn in der Coronakrise sei offengelegt worden: „Es knirscht an allen Ecken und Enden.“ Die Personaldecke sei so dünn, wie Dittmeyer weiter ausführte, dass angedacht ist, das Lehrkräfte aus der Grundschule künftig Mittelschüler unterrichten sollen.

Das große Aber: „Wir haben in beiden Schularten so wenig Personal, dass das gar nicht machbar sein wird.“ Die Folge: „Es kann im kommenden Jahr zu Klassenzusammenlegungen kommen.“ Wenn dieser Gedanke aber wirklich von den Verantwortlichen weiterverfolgt werde, wenn wirklich Überlegungen im Raum stehen, dass im Landkreis Freising Klassen mit bis zu 31 Schülerinnen und Schülern gebildet werden sollen, dann bleibe zu hoffen, dass man bei all diesen Überlegungen Corona nicht aus dem Blick verliert.

31 Schüler zu Zeiten einer Pandemie auf engstem Raum – „das wird spannend“. Manuela Flohr, Schulverbandsmitglied, Gemeinderätin und Lehrerin an der Grundschule in Zolling, konnte Dittmeyers abschließende Aussage: „Wir kommen alle schon am Zahnfleisch daher“, nur bestätigten.

Und noch eine Aussage Dittmeyers stimmte die Verbandsmitglieder nachdenklich: „Jetzt freuen wir uns auf eine unterrichtsfreie Zeit – Ferien traut man es sich ja schon gar nicht mehr zu nennen.“

Freising-Newsletter: Alles aus Ihrer Region! Unser brandneuer Freising-Newsletter informiert Sie regelmäßig über alle wichtigen Geschichten aus der Region Freising – inklusive aller Neuigkeiten zur Corona-Krise in Ihrer Gemeinde. Melden Sie sich hier an.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare