+
Carla, Florian und Veronika (v. l.) mit „1, 2 oder 3“-Moderator Daniel Fischer.

Zollinger Schüler bei "1, 2 oder 3"

Zolling - Die Klasse 4 a der Zollinger Grundschule durften jetzt für Deutschland bei "1, 2 oder 3" an den Start treten. Veronika, Carla und Florian sicherten sich den zweiten Platz und brachten so 200 Euro für die Klassenkasse mit nach Hause.

Das deutsche Team in blau wird in der Rate-Sendung am 4. April vertreten von Zollinger Kindern. Sie traten gegen Österreich und die Türkei an. 

Fernsehluft schnupperten die 28 Kinder der 4 a sowie die Klasse 4 b - und hatten eine Menge Spaß dabei. Sie erfuhren, wie Fernsehen gemacht wird, dass hier durchaus auch die ein oder andere Panne gibt und man nichts dem Zufall überlässt. Beworben hat sich für die Kinder übrigens die Klassenlehrerin Sandra Oberhauser, die stolz ist auf ihre erfolgreichen Schützlinge.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Gammelsdorfer sollen mehr Verantwortung bekommen: BGG schickt Uwe Penner ins Rennen
Die Bürgernahe Gruppe Gammelsdorf (BGG) schickt für die Bürgermeisterwahl 2020 einen eigenen Kandidaten ins Rennen: Uwe Penner will ins Rathaus einziehen.
Gammelsdorfer sollen mehr Verantwortung bekommen: BGG schickt Uwe Penner ins Rennen
Die erste Frau, die Gammelsdorf regieren will: Raimunda Menzel kandidiert für ÜWG
Sie ist die erste Frau, die in Gammelsdorf für das Bürgermeisteramt kandidiert: 2020 will Raimunda Menzel für die ÜWG ins Rathaus einziehen. 
Die erste Frau, die Gammelsdorf regieren will: Raimunda Menzel kandidiert für ÜWG
Jubel kannte keine Grenzen: Narrhalla Gammelsdorf präsentiert Prinzenpaar für 2020
Die Narrhalla Gammelsdorf ist in die neue Saison gestartet. Um das Prinzenpaar zu präsentieren, hat sich die Faschingshochburg einiges einfallen lassen.
Jubel kannte keine Grenzen: Narrhalla Gammelsdorf präsentiert Prinzenpaar für 2020
„Nie wieder!“ Holocaust-Überlebende erzählt Freisinger Schülern ihre Geschichte
Zu schweigen ist der falsche Weg: Deshalb erzählte die Holocaust-Überlebende Esther Bejarano jetzt zahlreichen Freisinger Schülern ihre Geschichte. 
„Nie wieder!“ Holocaust-Überlebende erzählt Freisinger Schülern ihre Geschichte

Kommentare