Zwei Einbrüche in öffentliche Einrichtungen in einer Nacht

Eching - Erst der Kindergarten, dann ein Haus der Erwachsenenbildung: Einbrecher erbeuteten 1000 Euro bei zwei Coups.

In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch landeten Einbrecher ihren Coup in einem Kindergarten an der Danziger Straße sowie in einem fünzig Meter davon entfernten Gebäude der Erwachsenenbildung in der Roßbergerstraße. Im Kindergarten hebelten sie ein Fenster auf und durchsuchten anschließend das Büro. Dabei entdeckten sie einen Tresorwürfel, den sie vor Ort knacken konnten. Dort fielen ihnen rund 1.000 Euro in die Hände. Bei ihrem zweiten Bruch drückten sie die hintere Eingangstüre auf, die aber nur zu Unterrichtsräumen, nicht aber zum Büro führte. Ohne Beute und weitere Anstrengungen zogen sie ab. An beiden Objekten richteten sie einen Sachschaden von zirka 1.500 Euro an. Die PI Neufahrn bittet Zeugen sich unter Tel. 08165 / 95100 zu melden.

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Schmerzvoller Verlust für Freising
„Wenn man so lange lebt wie ich, hat man wirklich Riesenglück“, sagte Ludwig Haberstetter an seinem 80. Geburtstag. Jetzt, im Alter von 82 Jahren, hat sein Herz zu …
Schmerzvoller Verlust für Freising
Frischer Wind in der Führungsriege
Führungswechsel beim Burschenverein Eching: Nach zwei Jahren gab Vorsitzender Florian Schönigen sein Amt ab. Neuer Chef ist nun Christian Weiß. Auch weitere Posten …
Frischer Wind in der Führungsriege
Haushalt: Ohne Schulen hätte der Landkreis Freising keine Schulden
Müsste man nicht ständig in die Schulen investieren, „wäre der Landkreis ganz schnell schuldenfrei“, sagt Landrat Josef Hauner. Doch man muss investieren. Viel sogar. …
Haushalt: Ohne Schulen hätte der Landkreis Freising keine Schulden
Aussteigen aus Stress und Hektik
„Macht hoch die Tür, die Tor macht weit“: Ganz im Sinne des traditionellen Weihnachtslieds öffnet die Domstadt Freising auch heuer wieder im wahrsten Sinne des Wortes …
Aussteigen aus Stress und Hektik

Kommentare