Unfall in Maisach

10 000 Euro Sachschaden

Maisach – Kleine Ursache, aber sehr große Wirkung: Ein Autofahrer, der eine Kurve geschnitten hatte, hat einen Zusammenstoß mit einem Sachschaden von insgesamt rund 10 000 Euro verursacht.

Wie die zuständige Polizeiinspektion in Olching berichtet, ereignete sich der Vorfall am Dienstag gegen 13.45 Uhr. Ein 49-jähriger Maisacher fuhr mit seinem Hyundai auf der Lusstraße in Richtung Aufkirchner Straße. Kurz vor der Einmündung in die Aufkirchner Straße schnitt er eine Linkskurve – doch in der Gegenrichtung war ein 19-jähriger Maisacher mit seinem Toyota unterwegs. Die zwei Fahrzeuge stießen zusammen. „Zum Glück wurde niemand verletzt“, heißt es im Polizeibericht. Der entstandene Sachschaden an beiden Autos ist aber enorm.  tb

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Satirepartei stellt Ex-BBV-Mitglied als OB-Kandidaten auf
BBV, CSU, Grüne und die Freien Wähler haben ihre Kandidaten für die OB-Wahl im Mai bereits nominiert. Nun hat sich auch die örtliche Gruppe der Satirepartei „Die Partei“ …
Satirepartei stellt Ex-BBV-Mitglied als OB-Kandidaten auf
Allinger Bücherei: Fokus auf junge Leser
Eigentlich müsste die Gemeindebibliothek „Aktiv-Bücherei“ heißen, meinte der zuständige Kulturreferent Max Brunner nach der Präsentation im Gemeinderat. 
Allinger Bücherei: Fokus auf junge Leser
Egenhofen erhöht Gewerbesteuer
Der Gemeinderat hat den Gewerbesteuerhebesatz erhöht: von 300 auf 315 Punkte.
Egenhofen erhöht Gewerbesteuer
Straßensanierung wird teurer
Schlechte Nachricht für die Gemeinde und die Grundstücksbesitzer an der Brucker Straße: Die Sanierung der Straße im Osten wird sich verteuern. 
Straßensanierung wird teurer

Kommentare