Unfall in Maisach

10 000 Euro Sachschaden

Maisach – Kleine Ursache, aber sehr große Wirkung: Ein Autofahrer, der eine Kurve geschnitten hatte, hat einen Zusammenstoß mit einem Sachschaden von insgesamt rund 10 000 Euro verursacht.

Wie die zuständige Polizeiinspektion in Olching berichtet, ereignete sich der Vorfall am Dienstag gegen 13.45 Uhr. Ein 49-jähriger Maisacher fuhr mit seinem Hyundai auf der Lusstraße in Richtung Aufkirchner Straße. Kurz vor der Einmündung in die Aufkirchner Straße schnitt er eine Linkskurve – doch in der Gegenrichtung war ein 19-jähriger Maisacher mit seinem Toyota unterwegs. Die zwei Fahrzeuge stießen zusammen. „Zum Glück wurde niemand verletzt“, heißt es im Polizeibericht. Der entstandene Sachschaden an beiden Autos ist aber enorm.  tb

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Blaulicht-Ticker: Wind weht Gespann mit Anhänger von der Straße
Rund um die Uhr sind Polizei und Feuerwehr im Landkreis Fürstenfeldbruck einsatzbereit. Wohin sie unterwegs sind und warum, erfahren Sie im Blaulicht-Ticker.
Blaulicht-Ticker: Wind weht Gespann mit Anhänger von der Straße
Diese Weihnachtsgeschichte hat kein Happy End: „Mir wird das Herz aus dem Leib gerissen“
Manfred Piringer, 55, aus Olching hat sich ins Weihnachtsfest verliebt. Jedes Jahr beleuchtet er sein Haus und denkt sich ein Musical mit Schneemann und Christkind aus. …
Diese Weihnachtsgeschichte hat kein Happy End: „Mir wird das Herz aus dem Leib gerissen“
Vergessene Orte im Landkreis Fürstenfeldbruck: Das Versteck der Munitionszüge
Das Gleis war nur einen Kilometer lang. Doch für Geltendorf hätte es direkt in die Katastrophe führen können.
Vergessene Orte im Landkreis Fürstenfeldbruck: Das Versteck der Munitionszüge
Maisach mahnt gerechtere Verteilung der Flüchtlinge an
 Die Gemeinde sagt Stopp: In Maisach werden keine weiteren Flüchtlinge untergebracht, die Zahl der Plätze wird durch Auflösung einer Unterkunft sogar reduziert.
Maisach mahnt gerechtere Verteilung der Flüchtlinge an

Kommentare