Unfall in Maisach

10 000 Euro Sachschaden

Maisach – Kleine Ursache, aber sehr große Wirkung: Ein Autofahrer, der eine Kurve geschnitten hatte, hat einen Zusammenstoß mit einem Sachschaden von insgesamt rund 10 000 Euro verursacht.

Wie die zuständige Polizeiinspektion in Olching berichtet, ereignete sich der Vorfall am Dienstag gegen 13.45 Uhr. Ein 49-jähriger Maisacher fuhr mit seinem Hyundai auf der Lusstraße in Richtung Aufkirchner Straße. Kurz vor der Einmündung in die Aufkirchner Straße schnitt er eine Linkskurve – doch in der Gegenrichtung war ein 19-jähriger Maisacher mit seinem Toyota unterwegs. Die zwei Fahrzeuge stießen zusammen. „Zum Glück wurde niemand verletzt“, heißt es im Polizeibericht. Der entstandene Sachschaden an beiden Autos ist aber enorm.  tb

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Melina aus Fürstenfeldbruck
Pünktlich zum nahenden Ende der Fußballsaison ist Wolfgang Lankes noch ein Volltreffer gelungen. Der Allrounder des FC Aich und seine Gattin Melanie sind stolze Eltern …
Melina aus Fürstenfeldbruck
TuS verzichtet auf höchstrichterlich angeordnetes Wiederholungsspiel
 Überraschende Wende am Dienstagabend in der Causa Spielwiederholung: Die zweite Mannschaft des TuS Fürstenfeldbruck verzichtet auf das höchstrichterlich angeordnete …
TuS verzichtet auf höchstrichterlich angeordnetes Wiederholungsspiel
Grundschule: Wenn’s brennt, wird’s eng
Mehr als 500 Kinder müssen im Brandfall schnell aus der Grundschule Olching evakuiert werden. Die Stadt legt in Sachen Evakuierungskonzept weniger Tempo an den Tag. …
Grundschule: Wenn’s brennt, wird’s eng
Freundschaft zu Livry darf was kosten
50 Jahre Städtepartnerschaft mit Livry-Gargan, das will natürlich gefeiert werden: Die Stadt hat einiges an Programm geplant. Deswegen wird jetzt der Feier-Etat um …
Freundschaft zu Livry darf was kosten

Kommentare