1250 Jahre: Mit Stolz das Dorfjubiläum gefeiert

Schöngeising - Den 1250. Geburtstag ihrer Heimatgemeinde wollten die Schöngeisinger eigentlich vor dem Scherrerhaus feiern. Doch Regen zwang zum Umzug. Ein gelungenes Fest wurde es trotzdem.

Zahlreiche Gäste waren erschienen, darunter die Landtagsabgeordneten Kathrin Sonnenholzner und Festredner Thomas Goppel, mehrere Bürgermeister der Nachbargemeinden und eine Delegation aus der italienischen Partnergemeinde Lallio um ihren Bürgermeister Massimo Mastromettei. Nur Petrus spielte nicht mit. Bürgermeisterin Marianne Hofmuth hatte aber vorgebaut und einen Alternativplan in der Tasche. Statt Gottesdienst und Festreden auf der Scherrerwiese abzuhalten, wurde dieser Teil des Festes am Samstag kurzerhand in Kirche und Pfarrheim verlegt.

Bilder: Schöngeising feiert 1250. Geburtstag

Etwas Regen mussten die Besucher dennoch aushalten. Ein Teil der Feier ließ sich nämlich nicht verlegen: Am 29. Juli 763 - also auf den Tag genau 1250 Jahre zuvor - wurde Schöngeising erstmals urkundlich erwähnt. Daran erinnert nun ein Gemeindewappen aus Mosaik, das vor dem Bürgerhaus in den Rasen eingebettet wurde und nun enthüllt wurde. „Es ist ein für alle erkennbares Symbol, das dazu beitragen soll, dass der heutige Tag in Erinnerung bleibt“, sagte Hofmuth. (ad)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Frau verliert Kontrolle über tonnenschweren SUV - dann nimmt Unheil seinen Lauf
Eine Frau hat auf einem Parkplatz in Esting  großen Schaden angerichtet. Aus bisher ungeklärten Gründen verlor sie die Kontrolle über ihren tonnenschweren SUV.
Frau verliert Kontrolle über tonnenschweren SUV - dann nimmt Unheil seinen Lauf
Rätselhafte Ölspur durch die ganze Stadt Olching
Am Donnerstag wunderten sich viele Olchinger, dass die Straßen im Zentrum alle plötzlich weiß waren: Der Grund hat nichts mit Schnee zu tun und hielt die Feuerwehr …
Rätselhafte Ölspur durch die ganze Stadt Olching
Mammendorfs SPD will ihren Platz sichern
In der Kürze liegt die Würze: Die SPD nominierte als letzte der in Mammendorf etablierten Parteien ihre Liste für die Gemeinderatswahl. Die Versammlung im Bürgerhaus …
Mammendorfs SPD will ihren Platz sichern
Den Dieben wurde es wohl zu heiß: Smolis Maschine ist wieder da
Martin Smolinski war fassungslos. Dem Speedway-Weltmeister wurde vor einem Hotel im schwedischen Göteborg eine seiner Rennmaschinen gestohlen – aus einem verschlossenen …
Den Dieben wurde es wohl zu heiß: Smolis Maschine ist wieder da

Kommentare