16-jähriger Chinese will Brucker Jahnhalle im Sturm erobern

Fürstenfeldbruck - Er kommt aus dem Mutterland des Tischtennis: Hao Jie Li ist 16 Jahre und gibt am Sonntag sein Debüt im Oberliga-Team des SC Fürstenfeldbruck in der Jahnhalle.

Wenn alles nach Wunsch läuft, entscheidet sich innerhalb der nächsten acht Tage der Titelgewinn des SC Fürstenfeldbruck in der Tischtennis-Oberliga. Nachdem die Kreisstädter am Samstag, 17 Uhr, beim Angstgegner in Traunstein gastiert haben, erwarten sie am, 10 Uhr, den TuS Bad Aibling zum ersten Heimspiel der Rückrunde in der Jahnahlle. Dort steht dann in einer Woche das Spitzenspiel gegen den Tabellenzweiten TTC Wohlbach auf dem Programm.

Der junge Chinese ist für drei Monate Sparringspartner im bayerischen Olympiastützpunkt Kolbermoor. Wettkampfpraxis bekommt er in Fürstenfeldbruck, weil nur hier mit Ralf und Florian Schreiner zwei Mitspieler chinesisch sprechen. Li versteht weder Englisch noch Deutsch.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

16-Jähriger greift Polizeibeamtin an
Zu einem größeren Zwischenfall kam es auf dem Münchner Königsplatz. Dabei wollte sich ein 16-Jähriger aus dem Brucker Landkreis mit einer Polizistin prügeln.
16-Jähriger greift Polizeibeamtin an
Zwei Tonnen Bücher im Sonderangebot
Im Herbst mit Büchern eindecken, vielleicht ein kleines Geschenk für Weihnachten entdecken – seit über 20 Jahren ist der Bücher-Flohmarkt der Stadtbibliothek eine gute …
Zwei Tonnen Bücher im Sonderangebot
Mehr Mobilität mit Leihrädern und E-Autos
Die Stadt beteiligt sich am landkreisweiten Projekt der Mobilitätsstationen. Schon 2021 sollen die ersten sechs Standorte errichtet werden, an denen in der Nähe von …
Mehr Mobilität mit Leihrädern und E-Autos
Wie ein großes Feuerwehr-Puzzle
Im Internet schießen die verrückten Aufgaben wie Pilze aus dem Boden. Zur Zeit ist die „Tetris-Challenge“ sehr beliebt und auch die Olchinger Feuerwehr springt auf den …
Wie ein großes Feuerwehr-Puzzle

Kommentare