18-Jähriger stirbt bei Unfall auf der B471

Schöngeising - Ein 18-Jähriger aus Alling ist bei einem Unfall auf der B471 am Mittwochabend gestorben. 

Der 18-Jährige fuhr um 21.15 Uhr mit seinem Smart auf der B 471 von Grafrath in Richtung Bruck. Vor ihm war eine eine junge Frau mit ihrem Fiat Punto unterwegs. Auf Höhe Schöngeising setzte der junge Mann nach Polizeiangaben zum Überholen an. 

Er zog an dem Punto vorbei und wollte wieder einscheren. Dabei verlor er jedoch die Kontrolle über seinen Wagen und geriet schleudernd auf die Gegenfahrbahn. In diesem Moment kam ein VW-Transporter entgegen. Der 43-jährige Fahrzeuglenker aus Weilheim bremste zwar noch ab, prallte jedoch mit seinem VW-Bus in die Fahrerseite des Smart.

Der 18-Jährige wurde in seinem Smart eingeklemmt und erlag noch an der Unfallstelle seinen schweren Verletzungen. Der Fahrer des VW-Bus wurde in die Brucker Kreisklinik gebracht, konnte das Krankenhaus aber bald wieder verlassen. 

Die Fahrerin des Punto blieb unverletzt. 

Die Bundesstraße war für etwa zwei Stunden komplett gesperrt. An den beiden Unfallwagen entstand Totalschaden. Den genauen Unfallablauf soll nun ein unfallanalytisches Gutachten klären.

Tödlicher Unfall auf der B471 - die Bilder

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Gärtnerei-Chef rettet Gartenfreunde
Das Zittern hat ein Ende: Die Blumen- und Gartenfreunde haben neue Vorsitzende gefunden. Unter ihnen ist einer, der den Gartlern in Bruck mit Sicherheit nicht unbekannt …
Gärtnerei-Chef rettet Gartenfreunde
Bierflaschen auf Autos geworfen
Maisach - Unbekannte haben auf einem Parkplatz in Maisach Bierflaschen auf Autos geworfen. Die Polizei sucht Zeugen. 
Bierflaschen auf Autos geworfen
Haushalt 2017: Egenhofen investiert in neues Rathaus
 Der Gemeinderat hat den Haushalt für das laufende Jahr verabschiedet. Bei der Jüngsten Sitzung gab Kämmerer und Amtsleiter Robert Köll einen Überblick über die …
Haushalt 2017: Egenhofen investiert in neues Rathaus
Der Termin für die OB-Wahl steht
Fürstenfeldbruck - Der Termin für die OB-Wahl ist nun auch von der Kommunalaufsicht bestätigt worden. Damit ist er offiziell.
Der Termin für die OB-Wahl steht

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion