+
Zahlreiche Bäume fielen Kyrill damals zum Opfer, wie hier auf der B 2 bei Puchheim-Ort.  

Erinnern sie sich?

18. Januar 2007: Orkan Kyrill sorgt für Chaos im Landkreis

  • schließen

Landkreis – Viele werden sich noch erinnern und teilweise schreckliche Bilder vor Augen haben: Vor genau zehn Jahren, am 18. und 19. Januar 2007, wütete Orkan Kyrill im Landkreis. Er sorgte für Verletzte, umgestürzte Bäume, Stromausfälle und Sachschäden.

An der B 2 nahe Puchheim-Ort waren beispielsweise mehrere Bäume umgestürzt. Einige Autofahrer waren zwischen den Stämmen gefangen und mussten von der Feuerwehr befreit werden. Verletzt wurde dabei niemand. Anschließend wurde die Strecke – wie viele andere vor allem im westlichen Landkreis – komplett gesperrt.

Glück hatten Michael Munz (27) und seine Freundin Dorothea Zeller aus Gröbenzell. Die beiden hielten sich während des Sturms in ihrer Wohnung auf, bis ein Nachbar sie warnte, dass eine Tanne im Garten drohte, umzukippen. „Zehn Minuten, nachdem wir das Haus verlassen hatten, fiel der Baum auf das Dach unserer Wohnung“, erklärt Munz am Tag nach dem Unfall. Ein Ast bohrte sich sogar durch die Wand im Schlafzimmer. Die Feuerwehr ließ das Haus sowie zwei weitere Gebäude an der Freilandstraße daraufhin vorsorglich räumen. Das Pärchen durfte mit auf die Wache und am nächsten Tag wieder in die Wohnung.

Auch in Germering wütete Kyrill. In der Südendstraße hatte sich ein Blechdach selbstständig gemacht und ein Plastikgartenhaus, das drohte wegzufliegen, musste gesichert werden. Bäume kippten in Stromleitungen und fielen auf geparkte Autos.

Über die Autobahn A 8 fegte der Wind sogar so schnell, dass er den Anhänger eines Lastwagens umkippte. Auch bei Überacker blies der Wind einen Lkw um. Der Fahrer wurde leicht verletzt.

Sogar Kindergärten und Schulen mussten geschlossen werden. Die Germeringer Stadthalle machte ihre Schotten dicht, diverse Veranstaltungen wurden abgesagt, S-Bahnen fielen aus. Alleine in der Sturmnacht auf Freitag wurden 95 Feuerwehreinsätze verzeichnet.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

CSU holt Direktmandat trotz Verlusten
Bayernweit waren die Verluste für die CSU dramatisch. Auch im Wahlkreis Bruck/Dachau musste die Union Federn lassen. Trotzdem wird die Region in Berlin wieder von einer …
CSU holt Direktmandat trotz Verlusten
Live-Ticker: Wahlergebnis im Landkreis steht fest
Wann gibt‘s die ersten Ergebnisse in der Region Fürstenfeldbruck, Germering, Olching und Puchheim? Wie haben unsere Wähler abgestimmt? Was sagen die Kandidaten und …
Live-Ticker: Wahlergebnis im Landkreis steht fest
Puchheimer Autofahrer mit 1,08 Promille gestoppt
Obwohl er getrunken hatte, ist ein Puchheimer am Freitag mit dem Auto gefahren. Die Polizei stellte seinen Führerschein sicher.
Puchheimer Autofahrer mit 1,08 Promille gestoppt
Lkw streift Auto – Außenspiegel ab
Zu nah an einem Auto ist ein Lkw-Fahrer am Freitag in Fürstenfeldbruck vorbeigefahren. Er streifte den Wagen und fuhr dabei den Außenspiegel ab. 
Lkw streift Auto – Außenspiegel ab

Kommentare