+

26-Jähriger rammt Autos und muss Führerschein abgeben

Malching - Ein Olchinger ist am Samstag gegen 22.35 Uhr mit seinem Audi in ein geparktes Auto gekracht. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der abgestellte VW Golf auf zwei andere Autos geschoben. 

Der 26-Jährige war auf der Dorfstraße in Malching Richtung Germerswang unterwegs. In einer Linkskurve übersah er den am rechten Fahrbahnrand geparkten Golf. Letzterer rammte wiederum einen Suzuki und dieser einen Mazda. Der Sachschaden liegt bei etwa 10.000 Euro. Verletzt wurde niemand. Die geparkten Pkw waren leer, der Unfallfahrer und seine drei Insassen kamen mit dem Schrecken davon.

Die Polizisten stellten anschließend fest, dass der Olchinger nach Alkohol roch. Er musste sich Blut abnehmen lassen und die Beamten nahmen ihm den Führerschein ab. Die Feuerwehr Malching säuberte die Straße.

vu

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Menschliches Fehlverhalten und Schnee: Viermal hat’s gekracht
Die winterlichen Straßenverhältnisse und menschliches Fehlverhalten haben der Olchinger Polizei ein unruhiges Wochenende beschert. Zweimal krachte es dabei auf der B 471.
Menschliches Fehlverhalten und Schnee: Viermal hat’s gekracht
Ehepaar von Stadt ausgezeichnet
Jedes Jahr werden engagierte Bürger von der Stadt ausgezeichnet – heuer wurden auch Gabriele und Linus Münster geehrt. Sie sind ehrenamtlich beim Sozialverband VdK tätig.
Ehepaar von Stadt ausgezeichnet
Klimawandel: Forst muss umgebaut werden
Der Wald muss umgebaut und verjüngt werden: Das hat der neue Chef des Amtes für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten (AELF), Günter Biermayer, in der Jahresversammlung …
Klimawandel: Forst muss umgebaut werden
Nobelpreisträger erforscht weiter die Natur
Nur wenige wissen, dass in Kottgeisering ein Nobelpreisträger lebt. Gerd Binnig, heute 70 Jahre alt, gelang 1986 mit der Erfindung des Rastertunnelmikroskops ein …
Nobelpreisträger erforscht weiter die Natur

Kommentare