+
Beispielfoto: dpa

Zwischen Maisach und Bruck

33-Jähriger prallt gegen Leitplanken

Fürstenfeldbruck/Maisach - In der Nacht auf Freitag ist ein 33-Jähriger auf der Straße zwischen Bruck und Maisach mit seinem VW gegen eine Leitplanke geprallt. Der junge Mann war betrunken.

Der Sulzemooser fuhr um 22.10 Uhr von Maisach in Richtung Fürstenfeldbruck. In einer Linkskurve kam er nach links von der Fahrbahn ab und prallte zuerst gegen die linke Leitplanke und anschließend gegen die rechte Leitplanke. Unfallursächlich dürfte wohl sein Alkoholkonsum gewesen sein, so die Polizei.

Ein bei ihm durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,1 Promille. Der 33-Jährige wurde zur Untersuchung ins Krankenhaus Fürstenfeldbruck gebracht, wo ihm auch eine Blutprobe entnommen und sein Führerschein sichergestellt wurde. Es entstand Sachschaden von rund 5000 Euro.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mehr Open-Air-Konzerte bei Musiknacht
Zwei neue Bands, ein neuer Veranstaltungsort und mehr Open-Air-Konzerte: Die Besucher der 13. Gröbenzeller Musiknacht am Samstag, 1. Juli, dürfen sich auf die eine oder …
Mehr Open-Air-Konzerte bei Musiknacht
Ein Dorf als Zentrum der Europa-Bewegung
Europa braucht wieder mehr Stabilität. Das sagt Carsten Witt (76), Gründer des Projekts „Go Europe!“, angesichts erstarkender Rechtspopulisten. Der 76-jährige …
Ein Dorf als Zentrum der Europa-Bewegung
Kleine Museen müssen zusammenhalten
Die fünf von Fördervereinen geführten kleinen Museen im Landkreis wollen künftig enger zusammenarbeiten. Das ist das Ergebnis eines ersten Netzwerktreffens, zu dem …
Kleine Museen müssen zusammenhalten
Fakten statt Fake News: Journalisten diskutieren
„Leben wir in einer postfaktischen Zeit?“ war die Frage, der sich die Podiumsmitglieder am Donnerstagabend im Cantina stellen mussten.
Fakten statt Fake News: Journalisten diskutieren

Kommentare