+

In Gegenverkehr geraten

50-Jähriger stirbt bei Unfall auf B471

Emmering - Bei dem schweren Unfall am Montag morgen auf der B471 bei der Ausfahrt Maisach/Esting ist ein 50-Jähriger aus dem Landkreis Fürstenfeldbruck tödlich verletzt worden.

Der Mann war nach ersten Erkenntnissen der Polizei nach links in den Gegenverkehr geraten und rammte dort einen Lkw. Dessen Fahrer (37) wurde leicht verletzt. Im Berufsverkehr kam und kommt es zu erheblichen STauungen. Nach ersten Erkenntnissen lebte der tödlich Verletzte in Emmering, stammt aber aus dem Osten der Republik.

Tödlicher Unfall auf der B 471

Die Polizei rechnet mit einer länger andauernden Sperrung der Bundesstraße zwischen Esting/Maisach und Emmering.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Direktlieferanten fürs Osterfest
Färben und Verstecken: Eier sind zu Ostern der Renner in Supermarkt und Hofladen. Auch bei Johann Froschmeier steht das Hühnergelege zum Fest der Auferstehung hoch im …
Direktlieferanten fürs Osterfest
Grüne sind entsetzt über Steinwüste am Bahnhof
Den Puchheimer Grünen wird die Stadt zu grau. Sie haben einen Antrag an den Stadtrat verfasst, dass Grüninseln und Rondelle in Kreisverkehren Zug um Zug in den kommenden …
Grüne sind entsetzt über Steinwüste am Bahnhof
Einbrecher stürzt von der Leiter
 Ein Unbekannter hat in Hattenhofen versucht, am Freitag gegen 0.15 Uhr in ein Einfamilienhaus in der Bahnhofstraße einzubrechen. 
Einbrecher stürzt von der Leiter
Eingeschlafen: Kleintransporter prallt gegen Baum
Schwer verletzt wurde ein 43-Jähriger am Freitag bei einem Unfall auf der B 2 bei Althegnenberg. Er ist vermutlich am Steuer eingeschlafen.
Eingeschlafen: Kleintransporter prallt gegen Baum

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion