+
Beispielfoto

In Maisach

62-Jähriger stirbt bei Unfall auf Baustelle

Maisach - Bei einem Unfall auf einer Baustelle in Maisach an der Riedlstraße ist am Samstag ein ungarischer Bauarbeiter gestorben.

Auf  der Baustelle wurden am Samstag gegen 8 Uhr mit einem Kran Schalungsbretter auf einen bereit stehenden LKW geladen. In der Luft begann die Ladung plötzlich zu verrutschen und die Bretter fielen auf einen darunter stehenden 62-jährigen ungarischen Bauarbeiter. Rettungsdienst und Notarzt versuchten noch, den Verletzten zu reanimieren, er verstarb jedoch noch an der Unfallstelle an seinen schweren Kopfverletzungen, wie die Polizei berichtet. Durch die vom Boden zurückspringenden Bretter wurden noch zwei weitere Bauarbeiter leicht verletzt. Die Kriminalpolizeiinspektion Fürstenfeldbruck hat die Ermittlungen zur Feststellung der genauen Unfallursache vor Ort aufgenommen. Ein Gutachter des Gewerbeaufsichtsamtes wurde eingeschaltet. Eine Obduktion wird angeregt. Das ungarische Konsulat wurde verständigt.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Neue Predigerin in Auferstehungskirche
Die Evangelische Auferstehungsgemeinde bekommt eine neue Prädikantin. Sabine Rother wird im Gottesdienst am Sonntag, 17. Dezember, in ihr neues Amt eingeführt und dabei …
Neue Predigerin in Auferstehungskirche
Puchheim bekommt einen Naturkindergarten
 Puchheim soll seinen ersten Naturkindergarten bekommen. Der Stadtrat beschloss jetzt die dafür formal notwendige Anerkennung von 20 weiteren Kinderbetreuungsplätzen.
Puchheim bekommt einen Naturkindergarten
Erste Ganztagsklassen in Eichenau
In Eichenau sollen die ersten Ganztagsklassen entstehen – und zwar an der Starzelbachschule. Eine Befragung hat ergeben, dass Eltern ein solches Angebot möchten.
Erste Ganztagsklassen in Eichenau
Zeugenschutz rettet Frau Leben – aber ruiniert ihre Gesundheit
Auf der Flucht vor ihrem brutalen Ehemann musste Maria S. ihre Heimat verlassen und eine neue Identität annehmen. Im Kreis Fürstenfeldbruck hat sie eine neue Bleibe …
Zeugenschutz rettet Frau Leben – aber ruiniert ihre Gesundheit

Kommentare