+
Beispielfoto

In Maisach

62-Jähriger stirbt bei Unfall auf Baustelle

Maisach - Bei einem Unfall auf einer Baustelle in Maisach an der Riedlstraße ist am Samstag ein ungarischer Bauarbeiter gestorben.

Auf  der Baustelle wurden am Samstag gegen 8 Uhr mit einem Kran Schalungsbretter auf einen bereit stehenden LKW geladen. In der Luft begann die Ladung plötzlich zu verrutschen und die Bretter fielen auf einen darunter stehenden 62-jährigen ungarischen Bauarbeiter. Rettungsdienst und Notarzt versuchten noch, den Verletzten zu reanimieren, er verstarb jedoch noch an der Unfallstelle an seinen schweren Kopfverletzungen, wie die Polizei berichtet. Durch die vom Boden zurückspringenden Bretter wurden noch zwei weitere Bauarbeiter leicht verletzt. Die Kriminalpolizeiinspektion Fürstenfeldbruck hat die Ermittlungen zur Feststellung der genauen Unfallursache vor Ort aufgenommen. Ein Gutachter des Gewerbeaufsichtsamtes wurde eingeschaltet. Eine Obduktion wird angeregt. Das ungarische Konsulat wurde verständigt.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Fall Malina soll bei "Aktenzeichen XY … ungelöst" gezeigt werden
Regensburg - Der Fall der vermissten Studentin Malina Klaar aus dem Raum Fürstenfeldbruck bleibt mysteriös. Freunde, Verwandte und die Polizei suchen nach ihr - bislang …
Fall Malina soll bei "Aktenzeichen XY … ungelöst" gezeigt werden
OB-Wahl: Das sind die sechs offiziellen Kandidaten
Die sechs Kandidaten für die OB-Wahl am 7. Mai stehen nun offiziell fest.
OB-Wahl: Das sind die sechs offiziellen Kandidaten
Squash-Palast: Eine Institution schließt
An den Squash-Palast hat wohl jeder seine eigenen persönlichen Erinnerungen: Ob zum Sporteln, Feiern oder für das Bierchen an der Theke – seit mehr als 35 Jahren hat er …
Squash-Palast: Eine Institution schließt
Münchner stirbt bei Unfall auf der B2
Bei einem schweren Unfall auf der B2 zwischen Mammendorf und Hattenhofen ist am Dienstagnachmittag ein Münchner gestorben. 
Münchner stirbt bei Unfall auf der B2

Was denken Sie über diesen Artikel?

Kommentare