+
Sekundenschlaf: Ein 20-jähriger Autofahrer aus dem Brucker Landkreis hat am Sonntag in den frühen Morgenstunden auf der A96 einen Unfall verursacht und sich dabei ein Schleudertrauma zugezogen.

Auf der A96

Sekundenschlaf: Autofahrer rammt Anhänger

Sekundenschlaf: Ein 20-jähriger Autofahrer aus dem Brucker Landkreis hat am Sonntag in den frühen Morgenstunden auf der A96 einen Unfall verursacht und sich dabei ein Schleudertrauma zugezogen.

Der Mann war nach seiner Nachtschicht am Steuer eingeschlafen, berichtet die Verkehrspolizeiinspektion Fürstenfeldbruck. Bei Gräfelfing war der 20-Jährige nach rechts von der Fahrbahn abgekommen und hatte mit seinem Ford ungebremst einen Baustellensicherungsanhänger der Autobahnmeisterei gerammt. Der Sachschaden beträgt rund 25.000 Euro.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Protest-Aktion in München: Mit Schul-Befreiung zur Klima-Demo
Am Freitag demonstrieren wieder Schüler am Münchner Marienplatz für den Klimaschutz. Aus zwei Schulen im Landkreis werden ganze Trupps dabei sein.
Protest-Aktion in München: Mit Schul-Befreiung zur Klima-Demo
Leichte Entwarnung beim Masern-Alarm im Montessori-Haus
Vorsichtige Entwarnung in Sachen Masern-Alarm im Montessori-Haus.
Leichte Entwarnung beim Masern-Alarm im Montessori-Haus
Auf dem Weg zum Bus: Mann soll Mädchen angesprochen haben
In Kottgeisering soll ein Mann versucht haben, ein Kind zu sich ins Auto zu locken. Die Polizei geht dem Fall nach, rät aber auch zu Besonnenheit.
Auf dem Weg zum Bus: Mann soll Mädchen angesprochen haben
Reha-Sportverein ist nun Geschichte
Das Vereinssterben macht auch vor Olching nicht halt. Der Verein für Sport, Gymnastik und Rehabilitation (VSG) musste sich bereits im Dezember 2017 auflösen. 
Reha-Sportverein ist nun Geschichte

Kommentare