+
Die Bewerber der CSU/Bürger für Adelshofen, Nassenhausen, Luttenwang.

In Adelshofen

Verjüngte CSU sucht Spitzenkandidat

  • schließen

Deutlich verjüngt geht die CSU zusammen mit den Bürgern für Adelshofen, Nassenhausen, Luttenwang (BfANL) in die Kommunalwahl im kommenden Frühjahr. Ein Bürgermeisterkandidat hat sich vorerst jedoch keiner gefunden. 

Adelshofen – Der amtierende Vize-Bürgermeister Hans Siebenhütter hatte eine Kandidatur abgelehnt.

Lange war in Adelshofen darüber spekuliert worden, dass Siebenhütter sich um die Nachfolge des nicht mehr kandidierenden Michael Raith bewerben könnte. Jetzt steht der amtierende Vize-Bürgermeister nicht einmal mehr für den Gemeinderat zur Verfügung. Der bald 70-Jährige beendet aus familiären Gründen sein kommunalpolitisches Engagement. Bis zur Aufstellungsversammlung hatte sich kein anderer Kandidat gefunden.

Vielleicht doch noch ein Bürgermeister-Kandidat

Noch will der Ortsvorsitzende Thomas Jais das Thema aber nicht abschreiben. „Wir haben eventuell noch eine Option“, sagte er auf Tagblatt-Nachfrage. Aus diesem Grund fasste die Versammlung einen Vorratsbeschluss: Dass die CSU und die BfANL im Falle eines Falles einen gemeinsamen Bürgermeisterkandidaten stellen. „Dann können wir diesen relativ unkompliziert nachnominieren“, erklärte Jais.

Mit Sylvia Eschert und Stefan Heitler stehen zwei aktuelle Gemeinderatsmitglieder an der Spitze der CSU/BfANL-Liste. Von den derzeit sieben Räten, die die beiden Gruppierungen stellen, kandidiert daneben nur noch Wolfgang Weigl erneut. Ansonsten haben sich CSU und BfANL stark verjüngt. Mit Jais und Alexandra Kral folgen zwei 41-Jährige auf den Plätzen vier und fünf. Nicht mehr auf der Liste stehen neben Siebenhütter auch Johann Gistl, Johann Hintersberger und Georg Kleefeld.

Damit haben CSU und BfANL weniger Kandidaten, als es im Zwölfer-Gremium Sitze gibt. Die Ziele sind dennoch klar: „Wir wollen unsere sieben Sitze verteidigen“, sagte Ralf Biniek, Vize-Vorsitzender der Orts-CSU. Dafür habe man eine „schön gemischte Liste“ auf die Beine gestellt, ergänzte Jais.

Der CSU-Ortschef strebt an, die Gemeindearbeit im Internet wesentlich transparenter zu gestalten, als das bisher der Fall war. „Wir wollen die Gemeinde mehr digitalisieren und in den Sozialen Medien präsenter machen“, erklärte er. Viele junge Menschen würden sich heute auf diesem Wege informieren. Umso erfreuter zeigte sich Jais über die vielen jüngeren Kandidaten der CSU und BfANL für die Kommunalwahl

Die Liste der CSU/BfANL in Adelshofen

1. Sylvia Eschert 2. Stefan Heitler 3. Thomas Jais 4. Alexandra Kral 5. Josef Schmid 6. Matthias Stangl 7. Michael Picciani 8. Wolfgang Weigl 9. Rebecca Massias

Auch interessant: Die Themenseite zur Kommunalwahl

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Baum fällt in Germering in Oberleitung:Chaos bei der S-Bahn
Ein in die Oberleitung gestürzter Baum hat gestern Nachmittag für Chaos auf der S 8 gesorgt.
Baum fällt in Germering in Oberleitung:Chaos bei der S-Bahn
Landwirte protestieren bei Grünen-Veranstaltung
Zahlreiche Landwirte kamen mit ihren Traktoren, als Claudia Roth (Grüne) in Germering sprach. 
Landwirte protestieren bei Grünen-Veranstaltung
Polizei kündigt verstärkte Kontrollen an
Die Polizeiinspektion Fürstenfeldbruck wird in dieser Woche verstärkt Kontrollen im Straßenverkehr durchführen.
Polizei kündigt verstärkte Kontrollen an
Nahverkehr: Busse senden jetzt Echtzeit-Daten
Alle im Landkreis eingesetzten Busse verfügen jetzt über die Möglichkeit, Echtzeit-Daten zu übermitteln. 
Nahverkehr: Busse senden jetzt Echtzeit-Daten

Kommentare