Nassenhausen

Warten auf Einwände zum Feuerwehrhaus

Ob mit dem Bau des neuen Feuerwehrhauses im Adelshofener Ortsteil Nassenhausen noch heuer begonnen werden kann, wird sich im Frühjahr entscheiden. Es hängt davon ab, welche Einwände Bürger und Behörden gegen das Vorhaben vorbringen.

 Adelshofen - Die Planung liegt bis 31. Januar aus – diesen Monat also können sich Kritiker noch melden. Unabhängig davon will Bürgermeister Michael Raith (CSU) demnächst ein Treffen der Planer und Baufirmen anberaumen, um die ersten Schritte zu besprechen. Außerdem hat der Gemeinderat nun die Umlegung des angrenzenden Baulands beim Vermessungsamt in Auftrag gegeben. Dort sollen sechs neue Wohnhäuser entstehen, deren Parzellen im Zuge der Umlegung bestimmt werden. „Die Planung werden wir 2018 fertigstellen“, sagte Raith. Ziel sei außerdem, heuer noch den ersten Spatenstich zu setzen. (ad)

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Bürgerentscheid zum Feuerwehrhaus findet am 26. April statt
Jetzt steht es fest: In Althegnenberg findet am Sonntag, 26. April, ein Bürgerentscheid zum Thema Feuerwehrhaus statt.
Bürgerentscheid zum Feuerwehrhaus findet am 26. April statt
Olching feiert: Ein Riesenrad zum Jubiläumsvolksfest
Das Olchinger Volksfest gibt es schon seit 70 Jahren: Zum Jubiläum will die Stadt es richtig krachen lassen. Nach sehr langer Zeit steht wieder ein Riesenrad auf dem …
Olching feiert: Ein Riesenrad zum Jubiläumsvolksfest
Rechte Parolen: FDP fordert Abbitte vom eigenen Kandidaten
 Führende Köpfe der FDP im Landkreis gehen auf Distanz zum Brucker Stadtrat Herwig Bahner. Nach einem seiner Facebookposts verlangen sie von ihm eine „öffentliche …
Rechte Parolen: FDP fordert Abbitte vom eigenen Kandidaten
Weiberfasching: Frauen genießen das Feiern ohne Männer
Am unsinnigen Donnerstag waren wieder die närrischen Frauen unterwegs. Die Heimatgilde „Die Brucker“ feierten ihren Weiberfasching zum dritten Mal im Unterhaus. Die …
Weiberfasching: Frauen genießen das Feiern ohne Männer

Kommentare