Nach zwei Stunden waren alle Adventskränze weg. Die Frauen vom Missionskreis um Leiterin Helga Müller (l.) freuts. foto: tb

Adventsbasar: Missionskreis freut sich über Rekorderlös

Fürstenfeldbruck - 8240 Euro sind beim Weihnachtsbasar in St. Magdalena zusammengekommen. Mit dem Rekorderlös unterstützt der Missionskreis arme Menschen in Asien, Afrika und Lateinamerika.

25 Damen hatten Gestecke und Adventskränze, Bastelarbeiten und Köstlichkeiten aus Küche und Garten beigesteuert. „Wir freuen uns sehr über dieses sensationell gute Ergebnis“, sagt Missionskreis-Leiterin Helga Müller. Man habe das Ergebnis des letzten Jahres noch mal um 500 Euro steigern können.

Für die Frauen hat sich der große Aufwand gelohnt. Es sei doch immer wieder eine schöne Bestätigung, vielen Menschen in Afrika, Asien, Lateinamerika und Palästina helfen zu können. Der Missionskreis leistete finanzielle Hilfe für medizinische Betreuung, bei Schulprojekten und bei der Förderung von behinderten Kindern. Auch Selbsthilfeprojekte wie zum Beispiel der Bau von Hütten und Brunnen in einem Dorf im Nordosten Brasiliens werden unterstützt. (tb)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Trotz Rekord-Haushalt wird in Maisach konservativ geplant
Wieder ein Rekordhaushalt in Maisach: Der Etat für 2020 hat ein Gesamtvolumen von rund 54,4 Millionen Euro.
Trotz Rekord-Haushalt wird in Maisach konservativ geplant
Rund um den grünen Baum: Bahn frei für Bagger im Bahnhofsquartier
Jahrzehntelang hat es gedauert, fast eine halbe Million Euro hat es gekostet: Jetzt gibt es grünes Licht für die Bebauung der westlichen Gröbenzeller Bahnhofstraße rund …
Rund um den grünen Baum: Bahn frei für Bagger im Bahnhofsquartier
Mietvertrag ist ausgelaufen: Was kommt nach der Tankstelle?
Jahrelang gab es gleich drei Tankstellen entlang der Olchinger- und Augsburger Straße in Gröbenzell. Eine davon, die Esso, ist nun seit Wochen geschlossen.
Mietvertrag ist ausgelaufen: Was kommt nach der Tankstelle?
MVV führt 365-Euro-Ticket ein: Zwei Gruppen profitieren - SPD reagiert mit Kritik
Schüler und Azubis fahren ab Sommer für einen Euro am Tag. Die Gesellschafterversammlung des MVV hat am Freitag einer Finanzierung zugestimmt. Der SPD geht das nicht …
MVV führt 365-Euro-Ticket ein: Zwei Gruppen profitieren - SPD reagiert mit Kritik

Kommentare