+
Noch betreibt Aldi sein Logistiklager in Eichenau. Doch Ende April verlässt der Discounter die Starzelbachgemeinde. Das reißt ein großes Loch in die Kasse der Gemeinde.

Etat 2017 verabschiedet

Aldi-Wegzug reißt Loch in Haushalt 

Der Gemeinderat hat den Hauhalt 2017 verabschiedet. Rund 23,7 Millionen Euro enthält der Etat, aufgeteilt in Verwaltungs- und Vermögenshaushalt. Kämmerer Alexander Zydek sprach allerdings von einer deutlichen Delle insbesondere bei der Gewerbesteuer - wegen des Aldi-Wegzugs. Insgesamt rechnet die Gemeinde mit 625.000 Euro weniger als im Vorjahr. 

Eichenau – Zydek verband dies mit dem Hinweis, dass die kleinen Kommunen zu stark belastet würden. Allein die Kreisumlage macht in Eichenau mit etwa 6,5 Millionen Euro ein Drittel des Verwaltungshaushaltes aus. Als positiv bewertete Zydek, dass die Gesamtverschuldung von 2011 bis 2017 um etwa vier Millionen auf 4,7 Millionen Euro zurückging.

Auch Finanzreferent Hans Hösch (CSU) zeigte sich besorgt. „Man muss unbedingt darauf achten, die untere kommunale Ebene zu entlasten.“ Es sei zu erwarten, dass sich die Haushaltsentwicklung für 2018 sehr viel schwieriger gestalten werde. Hösch befürchtet, dass dann so manches Entgegenkommen der Gemeinde zurückgeschraubt werden muss: „Ich hoffe nicht, dass wir an die freiwilligen Leistungen für die Vereine ran müssen“, sagt der Finanzreferent. Das beinhaltet unter anderem Bauhofleistungen und Saalmieten.

Martin Eberl (SPD) wies in seiner Eigenschaft als Bezirksrat noch darauf hin, dass auch der Bezirk eine konsequente Entschuldungspolitik betreiben müsse, um seine Leistungsfähigkeit zu erhalten. „Die große Entlastung für die Kommunen muss vom Freistaat Bayern kommen.“

Er merkte noch an, dass man trotz aller Haushaltsdisziplin in der Gemeinde viel erreicht habe. Die energetische Sanierung komme voran und am Thema Barrierefreiheit in der Gemeinde werde gearbeitet.   (hk)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Gaschi aus Alling
Das zweite Kind von Vlora Veselaj Gashi und Shemsedin Dior kam jetzt im Brucker Klinikum zur Welt. Gaschi wog bei seiner Geburt 3860 Gramm und war 52 Zentimeter groß. …
Gaschi aus Alling
Brutale Attacke am Pasinger Bahnhof: Mann (32) prügelt Jugendlichen aus dem Zug
Ein 32-Jähriger hat am Sonntagabend einen Jugendlichen mit zahlreichen Schlägen und Tritten attackiert. Der Aggressor war bereits zuvor aufgefallen.
Brutale Attacke am Pasinger Bahnhof: Mann (32) prügelt Jugendlichen aus dem Zug
Schlägerei: Brüderpaar kassiert Geldstrafe und Sozialstunden
Die Fehde zwischen zwei Gilchinger Schülern führte nun bis vor das Starnberger Amtsgericht. Ein 17-jähriger Gilchinger Schüler musste sich dort nicht nur wegen …
Schlägerei: Brüderpaar kassiert Geldstrafe und Sozialstunden
Die Erinnerung an ihn wird in Olching lange lebendig bleiben
Sebastian Riedl hat seinen Heimatort Olching auf vielfältige Weise mitgestaltet – beruflich als Bauunternehmer und ehrenamtlich als Mitglied in Vereinen und im …
Die Erinnerung an ihn wird in Olching lange lebendig bleiben

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.