Münchner (53) brutal zusammengeschlagen - Täter flüchtig

Münchner (53) brutal zusammengeschlagen - Täter flüchtig

Alles mit blauer Farbe angesprüht

 Sprayer haben in der Nacht auf Samstag in der Frühlingstraße ihr Unwesen getrieben – mit blauer Sprühfarbe. Ein Ford-Kleintransporter wurde „verziert“. Er war auf Höhe der Hausnummer 1b geparkt. Den Schaden schätzt die Polizei auf rund 750 Euro.

Gröbenzell– Des Weiteren wurden die Grundstückmauer der Anwesen 1a und 1b, die Fahrbahn davor, eine Plakatwand, die Lärmschutzwand neben den dortigen Gleisen und eine grüne Tonne für Altglas im kleinen Wertstoffhof Frühling-/Lenzstraße besprüht. Die Gebäudeecke einer Kneipe wurde mit blauer und grüner Farbe umgestaltet.

Zeugen sollen sich bei der Polizei in Gröbenzell melden, Telefon (0 81 42) 5 95 20.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Jesus-Figur zerbrochen: War es der Sturm?
Bei Langwied in Moorenweis ist eine Jesus-Figur von einem Kreuz gefallen und zerbrochen. Die Polizei ermittelt.
Jesus-Figur zerbrochen: War es der Sturm?
Riesiger Bovist
Erst beim zweiten Hinsehen erkannte Jörg Lohfink aus Wenigmünchen, welchen Fund er da beim Gassigehen mit seinem Hund gemacht hatte:
Riesiger Bovist
Schnelles Internet für Allings Ortsteile
Schnelles Internet bekommen nun auch die Allinger Ortsteile Biburg, Holzhausen und Wagelsried.
Schnelles Internet für Allings Ortsteile
Dorfweiher vom  Schlamm befreit
 Ganz schön trüb war zuletzt der Löschweiher im Allinger Ortsteil Holzhausen. Sogar die Wasserversorgung aus dem Teich war nicht mehr gewährleistet. 
Dorfweiher vom  Schlamm befreit

Kommentare