„Land unter“ - Gewitterfront rollt über Deutschland - Autofahrerin muss aus Geröllmassen gerettet werden

„Land unter“ - Gewitterfront rollt über Deutschland - Autofahrerin muss aus Geröllmassen gerettet werden

Alling ermöglicht Ja-Wort im Freien

Alling - Das Ja-Wort im Grünen kommt immer mehr in Mode. Jetzt ist es in Alling möglich.

Dem Trend zur besonderen Location am schönsten Tag des Lebens folgt nun - offenbar als erste Kommune im Landkreis - die Gemeinde Alling mit einem neuen Trauungsort im Freien: Die so genannte Römerschanze, der alte Burgstall über dem Dorf, soll künftig als Schauplatz für eine standesamtliche Vermählung dienen können. Die formale Widmung der kleinen Wiese zur Trauungsfläche beschloss jetzt der Gemeinderat.

Brautleute und Trauzeugen brauchen nicht den steilen Aufstieg über den Friedhof nehmen, das Heiratsgelände soll auch - motorisiert über einen Feldweg - erreichbar sein. Ob das kleine Stück gepflastert wird, steht noch nicht fest.

Zur Ausstattung gehören Tisch, Stühle und ein Zeltdach, für den Transport sorgt der Bauhof. Wegen des „Mehraufwands“ verlangt die Gemeinde 100 Euro mehr als für das Ja-Wort in vier Wänden.

(Olf Paschen)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Sanierung des Maisacher Rathauses muss wegen Corona warten
Weil der Gemeinde aufgrund der Corona-Krise Steuereinnahmen in Millionenhöhe wegbrechen, wird die geplante Sanierung des Rathauses auf unbestimmte Zeit verschoben.
Sanierung des Maisacher Rathauses muss wegen Corona warten
Oberschweinbach: Umbau von Schloss Spielberg fertig
Der Umbau des Obergeschosses im Schloss Spielberg ist abgeschlossen. Mitarbeiter des Casa Reha-Pflegeheims „Haus am Klostergarten“ haben ihre Wohnungen bereits bezogen.
Oberschweinbach: Umbau von Schloss Spielberg fertig
Verbraucherzentrale: Betrügereien im Internet immer dreister
Die Verbraucherzentrale im Mehrgenerationenhaus Zenja hat im Jahr 2019 über 396 Ratsuchende ausführlich beraten. Dabei wurden vor allem die Gefahren des Internets …
Verbraucherzentrale: Betrügereien im Internet immer dreister
Eichenau: Budriohalle soll Versammlungsort werden
Die Budriohalle wird bis jetzt nur von Sportlern genutzt. Jetzt soll sie zur Versammlungsstätte umgewidmet werden, für Veranstaltungen mit größerem Publikum.
Eichenau: Budriohalle soll Versammlungsort werden

Kommentare