Der Pausenhof der Allinger Grundschule beziehungsweise der Hartplatz an der Sporthalle soll schöner werden.

Baumstamm-Mikado geplant

Pausenhof wird umgestaltet

Der Pausenhof der Allinger Grundschule beziehungsweise der Hartplatz an der Sporthalle soll schöner werden. Einen „naturnahen Spielraum“ wollen Gemeinde und Förderverein schaffen.

Alling – Der Gemeinderat gab jetzt Mittel für eine Umgestaltung frei, durch die auch zwei bisherige, wenig ansehnliche Sickermulden überbaut würden. Der Förderverein beteiligt sich mit einer Summe von 5000 Euro, außerdem sind Eigenleistungen der Eltern vorgesehen. Gedacht ist an ein Baumstamm-Mikado, dessen genaues Aussehen einem Holzbau-Workshop vorbehalten bleiben soll.

Grundsätzlich besteht ein derartiger DIN- und TÜV-gerechter Spielplatz aus Baumstämmen, die zum Balancieren und Klettern geeignet sind und dabei verschiedene Schwierigkeitsstufen für verschiedene Altersklassen bieten. Auch Konstruktionen wie ein Wigwam-Gerüst sind denkbar. Im Gemeinderat stieß das Projekt auf breite Zustimmung, allerdings wurden Zweifel laut, ob der schattige Standort auf der Nordseite der Sporthalle nicht auch für rutschiges Holz sorgen könne.

Der laut Bürgermeister Frederik Röder (CSU) einzige Anbieter für solche Baum-Landschaften, eine Olchinger Firma, habe versichert, dass keine besondere Verletzungsgefahr bestehe. Außerdem würden die Eltern bei der Planung mit einbezogen. Röder: „Was Eltern selber machen, werden die Kinder schätzen. Oder wenigstens die Eltern.“

von Olf Paschen

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Jugendlicher greift zu Messer und wird überwältigt
Ein jugendlicher Flüchtling hat in der Unterkunft in Aufkirchen eine Sicherheits-Mitarbeiterin mit einem Messer bedroht. Verletzt wurde niemand.
Jugendlicher greift zu Messer und wird überwältigt
Frau vergisst Essen auf dem Herd: Feuerwehr greift ein
Sie war auf dem Weg zur Arbeit, da fiel es ihr siedend heiß ein: Sie hatte in ihrer Wohnung Essen auf dem eingeschalteten Herd vergessen. 
Frau vergisst Essen auf dem Herd: Feuerwehr greift ein
Pilger nächtigt vor Kirche: Passanten rufen Polizei
Ein kroatischer Pilger hat in der Nacht auf Sonntag seinen Schlafplatz unmittelbar vor der katholischen Kirche am Nöscherplatz in Olching aufgeschlagen. Passanten …
Pilger nächtigt vor Kirche: Passanten rufen Polizei
Windkraft bleibt Option
Auch Mittelstetten ist jetzt endgültig aus der interkommunalen Windkraftplanung ausgestiegen. Einen entsprechenden Beschluss, wie vom Landratsamt empfohlen, fasste jetzt …
Windkraft bleibt Option

Kommentare