Flugzeug bei Ravensburg abgestürzt: Drei Tote

Flugzeug bei Ravensburg abgestürzt: Drei Tote

“Geniale Idee“

Allings erstes Stelzenhaus

Manche sahen sich schon ein Stück nach Venedig versetzt. Andere fühlten sich an Pfahlbauten vom Bodensee erinnert: Ein ungewöhnliches Bauvorhaben sorgte jetzt im Gemeinderat für Aufsehen.

Alling–  An der unteren Griesstraße direkt neben dem Starzelbach soll ein älteres Wohnhaus abgerissen und durch ein Dreifamilien-Haus auf Stelzen ersetzt werden. Mit dieser Lösung könnten die Schwierigkeiten, die es heute beim Bauen in Überschwemmungsgebieten gibt, überwunden werden, vermutete die Verwaltung.

Wie bei Bauvorhaben in Hochwasserzonen

Das geplante Hoch-Haus wird zwar nur zu einem Teil über der Erdoberkante liegen, wie Bürgermeister Frederik Röder anschließend dem Tagblatt erklärte. Allerdings wird es nicht unterkellert sein und im Untergrund auf Pfeilern stehen. Damit wird unter dem Haus eine Versickerungsfläche geschaffen, wie sie neuerdings bei Bauvorhaben in Hochwasserzonen entweder auf dem Grundstück selbst oder andernorts im Rahmen eines wasserrechtlichen Verfahrens nachgewiesen werden muss.

„Ein hundertjähriges Hochwasser würde einfach durchlaufen“, meinte Bauamtsleiter Mathias Kral. Von einer „genialen Idee“ sprach Planungsreferent Stefan Joachimsthaler.(op)

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

So viele Luzienhäuserl wie noch nie auf der Amper
Rekord beim Brucker Luzienhäuserl-Schwimmen. Mit mehr als 250 kleinen Kunstwerken nahmen so viele Kinder wie noch nie an dem vorweihnachtlichen Brauch teil.
So viele Luzienhäuserl wie noch nie auf der Amper
Schulbus-Probefahrt geht mächtig schief
Der Schulbus von der Buchenau zur Schule Nord soll abgeschafft werden. Die Kinder sollen stattdessen Linienbusse nehmen. Am Mittwoch ging eine einges anberaumte …
Schulbus-Probefahrt geht mächtig schief
Sturm wirft Kran auf Schulweg
Der Sturm hat heute Früh in am Volksfestplatz in Germering einen Kran zum Umkippen gebracht. Wie durch ein Wunder wurde niemand verletzt. Der Sachschaden wird auf …
Sturm wirft Kran auf Schulweg
Eine Fichte für Emmering
Die Bürgerstiftung für den Landkreis Fürstenfeldbruck hat der Gemeinde Emmering einen Baum geschenkt – genauer gesagt den „Baum des Jahres“, die Fichte. 
Eine Fichte für Emmering

Kommentare