+
Behelfsampeln regeln den Verkehr auf der B 2. 

Risse im Belag

B 2 wird halbseitig gesperrt

 Erst vor sieben Jahren ist die B 2 zwischen Puchheim-Ort und Alling mit Millionenaufwand erneuert worden – jetzt rücken schon wieder die Bauarbeiter an. Im Fahrbahnbelag klaffen viele kleine Risse, die unbedingt noch vor dem Winter repariert werden müssen. Sonst drohen Frostschäden.

Fürstenfeldbruck –Deshalb wird an diesem Samstag die B 2 zwischen Puchheim-Ort und der Abzeigung nach Eichenau immer wieder abschnittsweise halbseitig gesperrt. Behelfsampeln regeln dann den Verkehr. „Wir versuchen, die Beeinträchtigungen möglichst gering zu halten“, sagt Stefan Meier vom zuständigen Staatlichen Bauamt in Freising. Allerdings müssten die Arbeiten bei Tageslicht stattfinden, damit die Arbeiter die Risse auch gut erkennen können. Über den Beschädigungen bringen die Spezialisten Bitumen auf, das die kleinen Löcher versiegeln soll.

Die Risse seien bei Routinekontrollen bemerkt worden. Als Autofahrer registriere man die oft nur wenige Millimeter großen Spalte nicht, erklärt Meier. Entstanden sind sie wohl durch Schlampereien beim Bau der Straße vor sieben Jahren. Den Steuerzahler kostet die Reparaturmaßnahme übrigens nichts. Wie jeder Verbraucher hat auch das Bauamt ein Recht auf Gewährleistung. Die Kosten trägt die Baufirma, die die Straße seinerzeit errichtet hat. Tobias Gehre

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Adelshofen gibt mehr Geld für Jugendförderung aus
Die Gemeinde erhöht ihren Zuschuss für die Jugendarbeit der Ortsvereine: Statt zehn gibt es künftig 15 Euro pro Jugendlichem. 
Adelshofen gibt mehr Geld für Jugendförderung aus
Finanzielle Entlastung für drei Gemeinden
Mehr Personal und weniger Kosten: Diese kuriose Entwicklung im Haushalt der Verwaltungsgemeinschaft (VG) Grafrath beschert den Mitgliedsgemeinden Grafrath, Kottgeisering …
Finanzielle Entlastung für drei Gemeinden
Neun Millionen Euro für Anbau ans Landratsamt
Das Landratsamt erhält einen Anbau mit Büros samt Parkdeck und E-Ladestationen. Das Gebäude soll auf dem westlichen Teil des Grundstücks Richtung Erlöser-Kirche …
Neun Millionen Euro für Anbau ans Landratsamt
Unterführung zum Engelsberg muss saniert werden
 Wer vom Kloster in Richtung Engelsberg oder Gelbenholzen möchte, der nutzt die kleine Bahnunterführung beim Gefangenenfriedhof. 
Unterführung zum Engelsberg muss saniert werden

Kommentare