+
Beispielfoto

Allinger Bücherei: Fokus auf junge Leser

Eigentlich müsste die Gemeindebibliothek „Aktiv-Bücherei“ heißen, meinte der zuständige Kulturreferent Max Brunner nach der Präsentation im Gemeinderat. 

Alling– Denn Bücherei-Leiterin Jutta Grözinger hatte in ihrem Jahresbericht für 2016 eine Reihe von Neuheiten vorgestellt, mit denen vor allem ganz junge Leser an das Buch herangeführt werden sollen.

So gibt es jetzt regelmäßige Vorlesestunden für Vorschulkinder und einen „Bücherei-Führerschein“ für Allinger Erstklässler, die nachgewiesen haben, dass ihnen die Regeln im Dachgeschoss des Bürgerhauses vertraut sind und die in einem Quiz etwa den Unterschied zwischen Buchhandlung und Bücherei nennen konnten.

Ergebnis: Die Zahl der Besuche stieg in Jahresfrist um mehr als die Hälfte auf fast 2000. Trotz eines ebenfalls deutlichen Zuwachses bei den N

euanmeldungen bleibt es aber bei einer Gesamtzahl von rund 400 Nutzern. Grund: Viele treue Leseratten sind im vergangenen Jahr weggezogen. (op)

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Über Facebook, Weltfrieden und Belangloses
Ein neuer Teil unserer Tagblatt-Glosse „Ganz Nebenbei“. Heute geht es um Facebook, Weltfrieden und Belangloses.
Über Facebook, Weltfrieden und Belangloses
Puchheim vergibt Ehrenamts-Preis
Die Koordinatoren des Asylhelferkreises, eine Buchhändlerin und der gute Geist der Planie sind die ersten drei Träger der neuen Auszeichnung „Puchheims Puls“, mit der …
Puchheim vergibt Ehrenamts-Preis
Asylhelfer beklagt, vom Landratsamt allein gelassen zu werden
Lange Wartezeiten, zu wenig oder zu schlechte Kommunikation: Ein Asylhelfer aus Mittelstetten beklagt, vom Landratsamt allein gelassen zu werden. In der Kreisbehörde …
Asylhelfer beklagt, vom Landratsamt allein gelassen zu werden
L-Form ist Lösung für neuen Kindergarten
Kompromisse galt es für den Adelshofener Gemeinderat bei der Erweiterung des Kindergartens zum Kinderhaus zu finden. Der Denkmalschutz sprach ein kräftiges Wort bei der …
L-Form ist Lösung für neuen Kindergarten

Kommentare