Dank aufmerksamer Nachbarin  

Einbrecher festgenommen

Alling/München – Täterhinweise aus Alling dürften maßgeblich zur Ergreifung zweier Diebe beigetragen haben. Die beiden in Deutschland nicht gemeldeten Chilenen wurden jetzt in München verhaftet.

Es war Mitte Juni, als zwei oder drei Männer am helllichten Tag in ein Haus in Alling einstiegen und Geld sowie Schmuck erbeuteten. Eine Nachbarin notierte sich das Kennzeichen eines verdächtigen Fahrzeugs, wofür sich die Polizei sehr dankbar zeigt. Zwei der am Allinger Einbruch beteiligten Männer schnappte die Kripo jetzt in einer Wohnung in München.

Die Polizei fand umfangreiches Beweismaterial. Den 25 und 29 Jahre alten Männern werden bislang acht Einbrüche auch in Erding und München zur Last gelegt. Der Ermittlungsrichter ordnete Untersuchungshaft an. Die Diebe dürften Beute im Wert von 10 000 Euro gemacht und Sachschaden in Höhe von 4500 Euro verursacht haben.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Schüler spielen Direktor einen Streich
Germering - Einen vorgezogenen Abiturscherz haben sich die Oberstufenschüler der Q 12 des Carl-Spitzweg-Gymnasiums geleistet. Über Nacht haben sie den Parkplatz von …
Schüler spielen Direktor einen Streich
Acht Fahrräder gestohlen - Polizei sucht Zeugen
Gröbenzell - Unbekannte haben am S-Bahnhof am Mittwoch mindestens acht Fahrräder gestohlen, davon sieben auf der Nordseite und eines auf der Südseite des Bahnhofes.
Acht Fahrräder gestohlen - Polizei sucht Zeugen
Amperverband soll sich um Allings Wasser kümmern
Alling - Jetzt ist es offiziell: Ab 2018 soll ein Großteil des Allinger Wasserleitungsnetzes mit einem Kostenaufwand von 8,3 Millionen Euro saniert werden. Das dauert …
Amperverband soll sich um Allings Wasser kümmern
Mammendorfer Plädoyer für die Windkraft
Mammendorf – Die Gemeinde will weiter auf Windenergie setzen. Die Räte votierten dafür, den interkommunalen Teilflächennutzungsplan für Windräder fortzuführen.
Mammendorfer Plädoyer für die Windkraft

Kommentare