+
Der junge Vater und sein Töchterchen freuen sich über das Geschenk zur Geburt des Babys.

Schreiner beschenkt Flüchtlinge

Eine ganz besondere Babywiege

Alling - Ein ganz besonderes Geschenk zur Geburt ihres Kindes hat eine Flüchtlingsfamilie aus Alling bekommen. 

Konrad Hermann ist Mitarbeiter der Schreinerei Leyrer, die direkt neben der Asylbewerber-Unterkunft im Allinger Gewerbegebiet liegt. Nachdem er mitbekommen hat, dass dort eine Familie bald ein Baby bekommt, hat er sich etwas spezielles einfallen lassen. In seiner Freizeit hat er aus einem einfachen Weidenkorb eine Baby-Wiege gebaut. 

Über dieses Geschenk freute sich die junge Familie freilich ganz besonders. Von Seiten der Gemeinde heißt es: "Das ist ein schönes Zeichen für funktionierende Integration in Alling."


tb

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Suche nach alten Allinger Fotos geht weiter
Über 300 alte Fotos und Ansichtskarten hat sie inzwischen beisammen, aber Allings Gemeindearchivarin Andrea Binder hofft, dass auf manchem Dachboden noch mehr …
Suche nach alten Allinger Fotos geht weiter
Volkshochschule startet neu in Moorenweis
In den letzten Jahren war es still geworden um die Volkshochschule (VHS) in Moorenweis. Da der ehemalige Leiter sich aus Altersgründen kaum noch kümmern konnte, schlief …
Volkshochschule startet neu in Moorenweis
Ein halbes Jahrhundert SV Germering
Der SV Germering bietet genau 13 Sportarten an. Im 50. Jahr seines Bestehens sieht man das als Glückszahl und solide Basis für die Zukunft.
Ein halbes Jahrhundert SV Germering
CSU-Stadtrat hört auf
Der Olchinger CSU-Stadtrat Herbert Schalk wird sein Amt zur nächsten Sitzung des Gremiums niederlegen. 
CSU-Stadtrat hört auf

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion