Alles dicht: Autos mussten ausweichen.
+
Alles dicht: Autos mussten ausweichen.

Unfall

Unfall auf der B2 - lange Staus waren die Folge

  • Eva Strauß
    vonEva Strauß
    schließen

Gekracht hat es am späten Mittwochnachmittag auf der B2. Die B2 musste zeitweise komplett gesperrt werden.

Update 25. März: Puchheim-Ort – Nach einem Unfall kam es späten Mittwochnachmittag zu langen Staus im Pendlerverkehr. Auf Höhe der Ausfahrt Puchheim-Ort behinderte ein Pannenfahrzeug den Verkehr. Gegen 15.40 Uhr bremste ein Handwerker (64) seinen Ford Kuga fast bis zum Stillstand ab, um nicht in das Stauende zu krachen. Eine 54-Jährige fuhr im Clio hinter dem Germeringer. Die Bruckerin schaffte es laut Polizei nicht mehr rechtzeitig anzuhalten. Sie rauschte in das linke Heck des Ford. Beim Versuch schlimmeres zu verhindern, zog die Frau den Clio leicht nach links – und streifte den entgegenkommenden Skoda eines Maisachers (52). Die Clio-Lenkerin und ihre Beifahrerin (23) kamen mit leichten Prellungen ins Kreisklinikum. Ihr Auto musste abgeschleppt werden. Die B 2 ware zeitweise komplett gesperrt. Die Auswirkungen waren bis Germering, Puchheim, Eichenau und Emmering zu spüren.

Das war die Erstmeldung vom 24. März

Alling - Wie die Polizei berichtet, war der Auslöser für die Karambolage ein anderer Autofahrer. Dieser war gegen 15.45 Uhr in Richtung Alling unterwegs und musste plötzlich bremsen. Der Grund ist noch unklar. Der Autofahrer dahinter bremste ebenfalls.

Eine Frau, die dahinter fuhr, bemerkte das zu spät. Um auszuweichen, lenkte sie ihr Fahrzeug auf die Gegenfahrbahn, wo es mit einem anderen Auto zusammenstieß. Und auch das stehende Auto streifte sie noch leicht, laut Polizei. Bei dem Unfall wurde die Frau leicht verletzt. Sie wurde zur Abklärung ins Krankenhaus gebracht.

Die B2 war kurzfristig komplett gesperrt. Der Verkehr wurde über Eichenau umgeleitet.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare