+
Der Dauerregen am Freitag wurde einem Autofahrer zum Verhängnis. Im Allinger Ortsteil Biburg verlor sein Mitsubishi auf der nassen Fahrbahn die Haftung auf dem Untergrund. 

Unfall 

Gefährliches Aquaplaning 

Alling - Der Dauerregen am Freitag wurde einem Autofahrer zum Verhängnis. Im Allinger Ortsteil Biburg verlor sein Mitsubishi auf der nassen Fahrbahn die Haftung auf dem Untergrund. 

 Wegen des Aquaplanings schleuderte der Wagen in eine Scheune. Der 24-jährige Fahrer erlitt ein Schleudertrauma, Prellungen – und einen gehörigen Schock. Sein Auto ist total kaputt. 

Auch das Holztor der Scheune und der Putz des Gebäudes wurden beschädigt. Passiert ist das Ganze – kein Witz – um 11.11 Uhr. 

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Satirepartei stellt Ex-BBV-Mitglied als OB-Kandidaten auf
BBV, CSU, Grüne und die Freien Wähler haben ihre Kandidaten für die OB-Wahl im Mai bereits nominiert. Nun hat sich auch die örtliche Gruppe der Satirepartei „Die Partei“ …
Satirepartei stellt Ex-BBV-Mitglied als OB-Kandidaten auf
Allinger Bücherei: Fokus auf junge Leser
Eigentlich müsste die Gemeindebibliothek „Aktiv-Bücherei“ heißen, meinte der zuständige Kulturreferent Max Brunner nach der Präsentation im Gemeinderat. 
Allinger Bücherei: Fokus auf junge Leser
Egenhofen erhöht Gewerbesteuer
Der Gemeinderat hat den Gewerbesteuerhebesatz erhöht: von 300 auf 315 Punkte.
Egenhofen erhöht Gewerbesteuer
Straßensanierung wird teurer
Schlechte Nachricht für die Gemeinde und die Grundstücksbesitzer an der Brucker Straße: Die Sanierung der Straße im Osten wird sich verteuern. 
Straßensanierung wird teurer

Kommentare