AfD-Politiker abgewählt: Rechtsausschuss-Vorsitzender Brandner muss gehen

AfD-Politiker abgewählt: Rechtsausschuss-Vorsitzender Brandner muss gehen
+
Die Unterschriften kamen schnell zusammen.

Alling

Kinderhaus-Begehren erreicht nötige Anzahl der Unterschriften in Windeseile

In Rekordzeit haben die Initiatoren für ein Bürgerbegehren gegen ein zu teures neues Kinderhaus die notwendige Zahl der Unterschriften erreicht. 

Alling – Nachdem erst am vergangenen Freitag mit der Sammlung begonnen worden war, konnten bereits Listen mit insgesamt 441 Namen im Rathaus übergeben werden. Damit wäre das notwendige Quorum von zehn Prozent der wahlberechtigten Allinger mit Leichtigkeit erreicht.

Laut Initiator Hubert Utz wurden nur Unterzeichner im Hauptort Alling direkt an der Haustür angesprochen, allerdings lagen auch in einigen Geschäften Listen aus. Bei den persönlichen Gesprächen spielte nicht so sehr die Sorge um eine künftige hohe Verschuldung der Gemeinde eine Rolle, sondern die deutliche Reduzierung des Sportplatzes durch den Kinderhaus-Neubau. „Die Bürger sind nicht zufrieden mit dem, was passiert“, erklärte sich Utz den überraschend großen und schnellen Zulauf.

Die Initiatoren halten zwar eine weitere Kita ebenfalls für notwendig, glauben aber, dass die Kosten – sie sprechen von 7,6 Millionen Euro – noch deutlich gedrückt werden können. Allings Bürgermeister Frederik Röder war am Dienstag nicht erreichbar. Er hatte aber in einer früheren Stellungnahme die Zahlen der Initiatoren bereits relativiert. Das Kinderhaus war auch Thema im Gemeinderat am Dienstag. Ein Bericht hierzu folgt. (op)

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Warnung von Rechtsexperten: Kirchenaustritt hat gravierende Folgen für Katholiken
Diese Zahlen sind alarmierend: 216 000 Katholiken sind im vergangenen Jahr in Deutschland aus der Kirche ausgetreten, knapp 29 Prozent mehr als im Jahr zuvor. Diese …
Warnung von Rechtsexperten: Kirchenaustritt hat gravierende Folgen für Katholiken
Schwarzfahrerin greift Kontrolleure an - sie war vollkommen verzweifelt
Weil sie schnell zu ihrer Tochter wollte, ist eine Frau aus Olching schwarz gefahren - und erwischt worden. Die Kontrolleure brachten die Frau zum Ausrasten. Jetzt stand …
Schwarzfahrerin greift Kontrolleure an - sie war vollkommen verzweifelt
Erster Prozesstag: Falscher Arzt rät Mädchen zu lebensgefährlichen Stromschlägen - neue Details
Ein Mann muss sich in München vor Gericht verantworten. Er hatte sich als Arzt ausgegeben und Frauen dazu gebracht, sich lebensgefährliche Stromstöße zuzufügen.
Erster Prozesstag: Falscher Arzt rät Mädchen zu lebensgefährlichen Stromschlägen - neue Details
Fursty-Nachnutzung: Bürgermeister erteilen der Stadt Bruck eine klare Absage
Eine Arbeitsgemeinschaft ist ihnen zu wenig schlagkräftig: Die drei Fursty-Anrainer-Bürgermeister aus Maisach, Olching und Emmering wollen mit der Stadt Fürstenfeldbruck …
Fursty-Nachnutzung: Bürgermeister erteilen der Stadt Bruck eine klare Absage

Kommentare