Das sind die Kandidaten der Allinger SPD. Auf Platz ein steht Hubert Winkler (4.v.l.).

Kommunalwahl 2020

Allinger SPD will Bürgerbeteiligung forcieren

  • Helga Zagermann
    vonHelga Zagermann
    schließen

Nun hat auch die Allinger SPD ihre Kandidaten für die Gemeinderatswahl nominiert. Auf dem ersten Listenplatz steht Hubert Winkler, der seit fast 27 Jahren im Gemeinderat sitzt.

Alling – Das wichtigste Ziel der SPD-Mannschaft sei, so Winkler, „dass das seit fast zwei Jahrzehnten geübte Herrschaftsgebaren sich wieder zu einem Miteinander von Bürgern und Rathaus entwickelt“. Notwendig dazu seien „frühzeitige, vollständige Information der Bürger über wichtige Vorhaben, Rückkoppelung des Meinungsbildes und Diskussion“. Er wünsche sich „Transparenz und Kompromissbereitschaft statt Machtspiele“. Schließlich stünden wichtige Projekte an: der neue Kindergarten, der Anbau am Rathaus und die Sanierung der Wasserversorgung. Wichtig seien zudem die Sanierung der Staatsstraße mit sicheren Überquerungen und Wegen für Fußgänger und Radfahrer sowie Überlegungen zu einer mittelfristigen Möglichkeit für eine Ortsumgehung.

Schließlich nennt Winkler als Ziele seiner Partei für die Kommunalwahl die Ortsentwicklung, die Schaffung von kleinteiligem bezahlbarem Wohnraum für die junge und die ältere Generation sowie ein neues Domizil für die Jugend. Entscheidende Gesprächspartner seien die Landwirte als Partner bei der Ortsentwicklung und die Gewerbetreibenden, die für die notwendigen Gewerbesteuereinnahmen und Arbeitsplätze am Ort sorgen.

Der Allinger Gemeinderat hat 16 Plätze. In der aktuellen Amtszeit ist die SPD durch Winkler und Christian Lempart vertreten. Auch Lempart tritt wieder an, er steht auf Platz sieben.  zag

Die Liste der SPD Alling

1. Hubert Winkler 2. Christian Dracopoulos-Kreidenweis 3. Robert Braumandl 4. Stephanie Kirsche-Böllmann 5. Jörg-Otto Hartz 6. Anne Mason 7. Christian Lempart 8. Maria-Luise Winkler 9. Felix Winkler 10.Tanja Braumandl 11. Florian Fink 12. Iris Spaeing 13. Markus Böllmann

Auch interessant: Die

Themenseite

für die Kommunalwahl

Auch interessant

Kommentare