+
Ein Grabfeld aus der Bronzezeit in Augsburg.

Archäologie

Luftaufnahmen: Grabhügel aus der Bronzezeit bei Alling entdeckt

Die eigentliche Fundstelle liegt zwar knapp hinter der Gemeinde- und Landkreis-Grenze, schon auf Gilchinger Flur, aber auch im Allinger Untergrund scheint noch Interessantes verborgen zu sein:

Alling –  In diesem Jahr wurde auf Luftaufnahmen ein kreisförmiges Gebilde unter der Erde sichtbar, das die Archäologen als bronzezeitlichen Grabhügel interpretieren. Die kleine Nekropole ist zwar längst eingeebnet, aber der runde Graben drumherum ist aufgrund der Farbunterschiede im Bewuchs und/oder im Erdreich noch erkennbar. Das neue, uralte Bodendenkmal wurde jetzt nachträglich in die bayerische Denkmalliste aufgenommen.

Der bis dato noch unbekannte Kreisgraben direkt westlich der Staatsstraße hat einen Durchmesser von zwölf bis 13 Metern. Im Umfeld finden sich mehrere, weitere Verfärbungen, die als Gruben gedeutet werden.

Unmissverständlich war aber ein tatsächlicher Fund von der Oberfläche: eine vollständig erhaltene, 15 Zentimeter lange Nadel mit einer Öse und einem mit einem Rillenmuster verzierten Kopf. Datiert wird das vermutliche Nähwerkzeug auf das 16. oder 15. Jahrhundert vor Christus, also in die Mittelbronzezeit. Dass die Nadel vollkommen unversehrt ist, deutet auf eine Grabbeigabe hin – ein Hinweis mehr auf einen vorgeschichtlichen Bestattungsplatz.

Das Obere Moos ist reich an historischen Bodendenkmälern. Wenige hundert Meter westlich des neuen Befundorts finden sich Hinweise auf eine uralte Siedlung. Außerdem existiert – auch auf Allinger Flur – ein mehrere hundert Meter großes Gräberfeld aus der späteren Hallstattzeit.

Der Nachtrag des neuen Standorts in die Denkmalliste hat zunächst keine Auswirkungen auf die normale Bewirtschaftung der darüberliegenden Felder. Auch das wurde im Gemeinderat bekannt gemacht. (op)

Auch interessant: Geheimnisse, Mythen, Legenden, Rätsel und verborgene Orte im Landkreis Fürstenfeldbruck

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Rätselhafte Ölspur durch die ganze Stadt Olching
Am Donnerstag wunderten sich viele Olchinger, dass die Straßen im Zentrum alle plötzlich weiß waren: Der Grund hat nichts mit Schnee zu tun und hielt die Feuerwehr …
Rätselhafte Ölspur durch die ganze Stadt Olching
Mammendorfs SPD will ihren Platz sichern
In der Kürze liegt die Würze: Die SPD nominierte als letzte der in Mammendorf etablierten Parteien ihre Liste für die Gemeinderatswahl. Die Versammlung im Bürgerhaus …
Mammendorfs SPD will ihren Platz sichern
Frau verliert Kontrolle über tonnenschweren SUV - dann nimmt Unheil seinen Lauf
Eine Frau hat auf einem Parkplatz in Esting  großen Schaden angerichtet. Aus bisher ungeklärten Gründen verlor sie die Kontrolle über ihren tonnenschweren SUV.
Frau verliert Kontrolle über tonnenschweren SUV - dann nimmt Unheil seinen Lauf
Den Dieben wurde es wohl zu heiß: Smolis Maschine ist wieder da
Martin Smolinski war fassungslos. Dem Speedway-Weltmeister wurde vor einem Hotel im schwedischen Göteborg eine seiner Rennmaschinen gestohlen – aus einem verschlossenen …
Den Dieben wurde es wohl zu heiß: Smolis Maschine ist wieder da

Kommentare