1. Startseite
  2. Lokales
  3. Fürstenfeldbruck
  4. Alling

Pick-Up-Fahrer überholt Lkw auf der B2 und verursacht beinahe einen Frontal-Crash

Erstellt:

Von: Thomas Steinhardt

Kommentare

Der Althegnenberger krachte mit seinem Wagen gegen die Leitplanke.
Der Althegnenberger krachte mit seinem Wagen gegen die Leitplanke. © Beispielfoto: Gehre

Am Freitag in der Früh ist es auf der B2 bei Alling wegen eines gefährlichen Überholvorgangs beinahe zu einem Frontalzusammenstoß gekommen. Die Polizei sucht jetzt Zeugen.

Germering - Gegen 7.50 Uhr fuhr ein 55-jähriger Althegnenberger mit seinem grauen Pkw BMW die Bundesstraße B2 von Fürstenfeldbruck in Richtung München. Zwischen der Ausfahrt Hoflach und der Roggensteiner Allee kam ihm ein Lkw entgegen, der von einem anderen Fahrzeug überholt wurde. Dieses Auto kam dem Althegnenberger auf seiner Fahrbahn frontal entgegen. Der BMW-Fahrer konnte gerade noch nach rechts gerade ausweichen und so einen Frontalzusammenstoß vermeiden, wie die Polizei berichtet. Dabei touchierte er jedoch mit seiner rechten Fahrzeugseite die Leitplanke.

Etliche Scheinwerfer am Pick-Up - Zeugensuche

Hierbei entstand ein erheblicher Sachschaden, der auf einen hohen vierstelligen Wert geschätzt wird. Der Fahrer des Wagens, der den Lkw überholt hatte, fuhr einfach weiter, ohne seinen gesetzlichen Pflichten nachgekommen zu sein. Er gilt deshalb als Unfallverursacher. Die Polizei Germering hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet um Mithilfe, nachdem auch andere Fahrzeuge, die den Vorfall möglicherweise beobachtet haben, insbesondere auch der Lkw, der überholt wurde, ihre Fahrt fortsetzten.

Bei dem unfallverursachenden Fahrzeug handelt es sich nach Angaben der Polizei um einen dunklen Pick-Up mit offener Ladefläche. Er war auffällig dreckig und hatte etwa sechs bis acht Scheinwerfer an der Front eingeschaltet. Wer sachdienliche Hinweise zu dem Pick-Up, wie z.B. auch ein Teilkennzeichen, eine Aufschrift oder ähnliches geben kann, wird gebeten, sich bei der zuständigen Polizei in Germering unter Telefon (089) 8941570 zu melden.


Auch interessant: Der Blaulichtticker für die Region FFB.

Auch interessant

Kommentare