+

Polizei sucht dringend Zeugen

Verkehrsrowdy ausgewichen - Zusammenstoß 

Alling – Die Polizei in Germering sucht dringend Zeugen eines Unfalls am Freitagabend auf der B2. Gesucht wird ein Verkehrsrowdy.

Gegen 20.25 Uhr war ein Kleinwagen von Fürstenfeldbruck in Richtung Alling unterwegs. Der Fahrer überholte ein Lkw-Anhänger-Gespann – obwohl ihm Autos entgegenkamen. So musste ein 20-jähriger Student aus Wörthsee mit seinem VW Golf eine Vollbremsung machen, um einen Zusammenstoß mit dem Verkehrsrowdy zu verhindern. Ein 63-jähriger Fahrlehrer aus Landsberied hinter ihm konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen – und rutschte mit seinem Audi A3 in den VW Golf. Dadurch entstand ein Sachschaden von rund 2500 Euro.

Der eigentliche Unfallverursacher fuhr einfach weiter. Daher werden nun Zeugen gesucht. Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Germering unter Telefon (089) 8 94 15 70 entgegen.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Jesus-Figur zerbrochen: War es der Sturm?
Bei Langwied in Moorenweis ist eine Jesus-Figur von einem Kreuz gefallen und zerbrochen. Die Polizei ermittelt.
Jesus-Figur zerbrochen: War es der Sturm?
Riesiger Bovist
Erst beim zweiten Hinsehen erkannte Jörg Lohfink aus Wenigmünchen, welchen Fund er da beim Gassigehen mit seinem Hund gemacht hatte:
Riesiger Bovist
Schnelles Internet für Allings Ortsteile
Schnelles Internet bekommen nun auch die Allinger Ortsteile Biburg, Holzhausen und Wagelsried.
Schnelles Internet für Allings Ortsteile
Dorfweiher vom  Schlamm befreit
 Ganz schön trüb war zuletzt der Löschweiher im Allinger Ortsteil Holzhausen. Sogar die Wasserversorgung aus dem Teich war nicht mehr gewährleistet. 
Dorfweiher vom  Schlamm befreit

Kommentare