Ein neuer Belag aus feinkörnigem Kies wird aufgebracht. Das Material muss aushärten. Daher sind die Wege gesperrt. Foto: tb

Sanierung der Feldwege: Flächen sind gesperrt

Alling – Derzeit werden am Germannsberg und im Allinger Moos die Feldwege saniert: Ein neuer Belag aus feinkörnigem, gebrochenem Kies wird aufgebracht. Daher sind die Wege derzeit gesperrt, wie die Gemeindeverwaltung bekannt gibt.

Die Verantwortlichen im rathaus hatten einen Fachmann engagiert, der die Arbeiten zusammen mit den Landwirten ausführt. Der frisch aufgebrachte Belag muss aushärten und austrocknen. Deshalb müssen die Wege für einige Zeit komplett gesperrt werden – „Durchfahrt für Fahrzeuge aller Art verboten“, besagt das Schild. Davon sind auch Radler und Reiter betroffen.

Die Gemeinde appelliert an alle, dieses Verbot unbedingt zu beachten. „Wenn Reiter, Radler oder Autofahrer das Verbot ignorieren, wird der noch zu weiche Belag beschädigt. Teure und zeitintensive – vor allem unnötige – Nacharbeiten sind dann erforderlich“, gibt Bürgermeister Frederik Röder (CSU) zu bedenken. Das Austrocknen der Wege kann je nach Witterung ein paar Tage bis Wochen dauern.

Für die Feldwegerneuerung wurde der späte Herbst gewählt, weil die Ernte beendet ist und die Traktoren nicht mehr so häufig unterwegs sind. Radler und Reiter könnten auf einen der vielen anderen Wege rund um Alling ausweichen, meint Röder. „Vielleicht entdeckt man eine neue, nicht gekannte Lieblingsroute?“ Wenn die Sperrung gewissenhaft beachtet werde, könnten sich später alle an den neuen, angenehm ebenen Wegen erfreuen.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Wo ist Malina? Das ergab die Auswertung ihres Handys
Regensburg - Die junge Studentin Malina Klaar aus dem Raum Fürstenfeldbruck wird seit Sonntag in Regensburg vermisst. Wir berichten im News-Ticker von der Suche.
Wo ist Malina? Das ergab die Auswertung ihres Handys
Sie studiert Sozialarbeit: Das wissen wir über Malina und den Fall 
Regensburg - Eine Woche ist es her, dass die 20-jährige Malina Klaar mit einer Freundin auf eine Regensburger Raveparty ging und seither verschwunden ist. Wir fassen den …
Sie studiert Sozialarbeit: Das wissen wir über Malina und den Fall 
Linda aus Olching
Familie Wieser aus Olching ist jetzt zu fünft. Kürzlich erblickte Linda das Licht der Welt. Am Tag ihrer Geburt wog das Mäderl 3700 Gramm und war 51 Zentimeter groß. Die …
Linda aus Olching
OB-Wahl 2017 in Fürstenfeldbruck: Die wichtigsten Fragen und Antworten
Fürstenfeldbruck – Voraussichtlich am Sonntag, 7. Mai, findet die Oberbürgermeisterwahl in Fürstenfeldbruck statt. Wir beantworten die wichtigsten Fragen zur OB-Wahl …
OB-Wahl 2017 in Fürstenfeldbruck: Die wichtigsten Fragen und Antworten

Was denken Sie über diesen Artikel?

Kommentare