+
Beispielfoto

Vertrag unterzeichnet

Schnelles Internet für Allings Ortsteile

Schnelles Internet bekommen nun auch die Allinger Ortsteile Biburg, Holzhausen und Wagelsried.

Alling  Die Gemeinde Alling und die Deutsche Telekom haben einen entsprechenden Vertrag unterzeichnet. Insgesamt wird das Telekommunikationsunternehmen rund 24 Kilometer Glasfaserkabel verlegen und fünf Verteiler aufstellen. Die Feinplanungen laufen nun an. Bis Ende 2018 soll dann der Anschluss ans Netz erfolgen.

Die Leitungen werden laut Telekom so leistungsstark sein, dass Telefonieren, Surfen im Internet und Fernsehen gleichzeitig möglich sind. „Mit dem Glasfaserausbau schaffen wir eine vernünftige und zukunftsorientierte Infrastruktur“, sagte Allings Bürgermeister Frederik Röder (CSU) bei der Vertragsunterzeichnung.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Champions-League-Löwen verputzen Drittliga-Panther
Es war ein tolles, für Jahre wohl einmaliges Event mit einem eindeutigen Ergebnis: Die Drittliga-Panther vom TuS Fürstenfeldbruck mussten sich in der ersten deutschen …
Champions-League-Löwen verputzen Drittliga-Panther
Champions-League-Löwen verputzen Drittliga-Panther
Es war ein tolles, für Jahre wohl einmaliges Event mit einem eindeutigen Ergebnis: Die Drittliga-Panther vom TuS Fürstenfeldbruck mussten sich in der ersten deutschen …
Champions-League-Löwen verputzen Drittliga-Panther
Schwarzbauten nachträglich genehmigt
Mehr gebaut, als an sich genehmigt war, hatte ein Türkenfelder Bauherr bei einer Werkstatt- und Lagerhalle, an die noch Büroflächen angeschlossen sind. 
Schwarzbauten nachträglich genehmigt
Fit&Kid: Training mit dem Kinderwagen
Der Park am Marthabräuweiher ist ihr Sportplatz, der Kinderwagen ihr Fitness-Gerät: Beim Programm „Fit&kid treffen sich regelmäßig Mütter, um sich fit zu halten und …
Fit&Kid: Training mit dem Kinderwagen

Kommentare