Tortenfee in neuem Gewand

Alling – Die Allinger „Tortenfee“ will ab November auch für ihre Kunden in Alling wieder zaubern.

 Ende Oktober soll die Umbauphase der Gaststätte an der Gilchinger Straße abgeschlossen sein. Inhaberin Barbara Sedlmayr gibt den Restaurantbetrieb auf, eröffnet dafür aber ein Café mit Selbstbedienung, das sie selber als „gläserne Backstube“ bezeichnet: Die Besucher sollen bei der Herstellung der Torten zusehen, es sich aber auch bei Kaffe und Kuchen bequem machen können. Die Terrasse bleibt für die Kunden erhalten. Die übrigens können auch ein Bier zum Kuchen trinken.  (op)

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Kugelweise Sommerfeeling ab einem Euro
Jetzt im Sommer haben Eisdielen Hochkonjunktur. Inzwischen gibt es in fast jeder größeren Ortschaft eine Gelateria, in der die eiskalte Leckerei kugelweise angeboten …
Kugelweise Sommerfeeling ab einem Euro
Tippen Sie die Ergebnisse beim Sparkassencup
Die restlichen neun der insgesamt 18 Vorrundenbegegnungen beim neuen Sparkassencup-Wettbewerb werden nächste Woche ausgetragen. Beste Bedingungen also für die Neuauflage …
Tippen Sie die Ergebnisse beim Sparkassencup
Diese Kirchengemeinde ist unabhängig
Die Freie evangelische Gemeinde (FeG) ist seit 25 Jahren in Germering vertreten. Pastor Thomas Scheitacker stellt sie im Gespräch vor.
Diese Kirchengemeinde ist unabhängig
Schüler essen im Ortszentrum
Die Ganztagsschüler der Ährenfeldschule erhalten im kommenden Schuljahr ihr Mittagessen in den Räumen des Gasthauses zu Alten Schule im Ortszentrum. 
Schüler essen im Ortszentrum

Kommentare