1. Startseite
  2. Lokales
  3. Fürstenfeldbruck
  4. Alling

Vize-Bürgermeister tritt auch aus der CSU aus

Erstellt:

Kommentare

Meeting of CSU leaders in Munich, Germany - 01 Jul 2018
Beispielfoto © DANIEL KOPATSCH/EPA-EFE/REX/Shutterstock / DANIEL KOPATSCH/EPA-EFE/REX/Shutterstock

Nach seinem Ausschluss aus der CSU-Fraktion hat Allings Zweiter Bürgermeister Hans Schröder auch die Partei verlassen.

Alling - In einem Schreiben an den CSU-Ortsvorsitzenden begründet er seinen Austritt nicht nur mit dem Zerwürfnis mit Bürgermeister und Parteifreund Frederik Röder. Auch die Gesamtpartei habe mit Seehofer, Dobrindt und Scheuer ein Spitzenpersonal, deren Aussagen und Handeln er nicht mehr unterstützen könne: „Man muss sich schämen, wenn solche Personen unser Land gestalten wollen.“ Seine Zukunft lässt der jetzt parteilose Gemeinderat offen. Über eine neue politische Heimat will sich Schröder noch keine Gedanken gemacht haben. „Man kann auch aufhören oder eigene Wege gehen“, sagte er dem Tagblatt. Beobachter vermuten, dass Schröder mit einer eigenen Liste bei der nächsten Kommunalwahl antreten will. op

Auch interessant

Kommentare