Das sogenannte Danteln ist mit Klorollen nicht gerade einfach.

SV Althegnenberg

Klorollen-Jongleure sind der Hit im Internet

  • Ulrike Osman
    vonUlrike Osman
    schließen

 Fußballer im Homeoffice: Das Training fällt für die Mannschaften des SV Althegnenberg gerade flach. Doch auf der faulen Haut liegen die Spieler deshalb noch lange nicht.

Althegnenberg – Sie trainieren Geschicklichkeit und Ballgefühl einfach daheim. Und damit Vasen und Fensterscheiben heil bleiben, benutzen sie keinen Ball, sondern eine Toilettenrolle. Ein witziges Video des Klorollen-Trainings geht gerade auf Facebook durch die Decke.

„Die Idee entstand ganz spontan“, erzählt Sascha Niedermair. Er ist zweiter Vorsitzender beim SV Althegnenberg und hat sich die Challenge von einem Fußballverein in Murnau abgeguckt. Der wiederum nahm sich Jerome Boateng zum Vorbild. Der FC-Bayern-Verteidiger machte vor ein paar Tagen mit einem Video die Runde durchs Netz. Man sieht darin ihn und einige andere Spieler im heimischen Wohnzimmer mit den Füßen eine Rolle Toilettenpapier jonglieren, als wäre sie ein Ball.

Die Fußballer aus Althegnenberg waren von der Idee begeistert – und stellten sich äußerst geschickt an, wie das Video beweist. Die Klorolle hüpft von einem Fuß auf den anderen, landet auf dem Knie, fliegt zurück auf den Fuß. Im Fußballer-Fachjargon nennt sich das Danteln – zumindest in Bayern. Einer beendet die Performance mit einem regelrechten Torschuss.

Gefilmt hat sich jeder Spieler in Zeiten von Corona mit dem Handy selbst. Sascha Niedermair schnitt das gut zwei Minuten lange Video zusammen und unterlegte es mit einer witzigen Musik. „Das kommt anscheinend gut an“, freut sich der 29-Jährige.

Innerhalb weniger Stunden wurde das Video auf Facebook mehr als 4000 Mal aufgerufen. „Einige hatten bestimmt heimlich geübt“, sagt Niedermair und schmunzelt. Denn eine Toilettenrolle lässt sich viel schwieriger auf den Füßen jonglieren als ein Ball. „Das liegt daran, dass sie so unförmig ist und manchmal einfach wegspringt.“

Um das zu demonstrieren, endet das Video mit ein paar sogenannten Outtakes, in denen die Fehlversuche der Fußballer zu sehen sind. „Ich wollte zeigen, dass es nicht so leicht ist.“ Niedermair selbst ist nicht unter den Spielern im Video. „Bei mir hat es nicht so gut funktioniert“, gibt er zu. Seine eigenen Versuche „hätten nur für die Outtakes getaugt“. 

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Corona-Lage in Bayern spitzt sich zu: Immer mehr Schüler in Quarantäne - ganze Klassen vom Unterricht ausgeschlossen
Corona-Lage in Bayern spitzt sich zu: Immer mehr Schüler in Quarantäne - ganze Klassen vom Unterricht ausgeschlossen
Bußgelder von bis zu 2500 Euro: Maskenverweigerern auf dem Wochenmarkt drohen harte Strafen
Bußgelder von bis zu 2500 Euro: Maskenverweigerern auf dem Wochenmarkt drohen harte Strafen
Blaulichtticker für die Region FFB: Crash auf der Germeringer Spange
Blaulichtticker für die Region FFB: Crash auf der Germeringer Spange
Coronavirus in FFB: Kindergartengruppe geschlossen - außerdem müssen Grundschüler daheim bleiben
Coronavirus in FFB: Kindergartengruppe geschlossen - außerdem müssen Grundschüler daheim bleiben

Kommentare