Grundsicherung im Alter
+
Die Gemeinde hat ein Spielplatz-Budget beschlossen.

Althegnenberg

Spielplätze bekommen neue Geräte

  • vonStephanie Hartl
    schließen

Die Gemeinde wird kräftig in die Spielplätze am Rathaus und in Hörbach investieren.

Althegnenberg–  Ein Budget von 11 000 Euro hat der Gemeinderat jetzt einstimmig beschlossen, um beide Spielplätze mit neuen Geräten auszustatten. Die Diözese Augsburg als Träger hatte dies nach einer Begehung des Spielplatzes am Rathaus gefordert.

Am Spielplatz in Althegnenberg – im Rathaus ist eine Kindergartengruppe untergebracht – sollen eine neue Schaukel und ein Kletterturm kommen. In Hörbach werden Schaukel und Rutsche ausgetauscht. Der zuständige Referent Manfred Christoph (BI) und Vize-Bürgermeister Ludwig Schmid (CSU) werden gemeinsam mit den Kindergärtnerinnen die Geräte auswählen. Danach setzt man auch auf die Mitarbeit der Eltern, wenn es an den Aufbau geht.  gog

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Crash mit zwei Lastwagen: Verkehrschaos bei Germering
Ein Unfall mit zwei Lastwagen hat am Montag zu einem Verkehrs-Chaos geführt. Die Staatsstraße zwischen Germering und Planegg war stundenlang komplett gesperrt.
Crash mit zwei Lastwagen: Verkehrschaos bei Germering
Party-Gäste hinterlassen Saustall am See
Schon in normalen Sommern ist Müll an Badeseen ein Ärgernis. In Corona-Zeiten wächst er sich zum Problem aus. Das kostet Geld – und er ist gefährlich.
Party-Gäste hinterlassen Saustall am See
Feuerwehrhaus-Fusion: Das sagen die Kommandanten
Der Bürgerentscheid hat die Weichen gestellt: Die Feuerwehren von Althegnenberg und Hörbach sollen sich künftig ein Gerätehaus teilen. Doch was sagen die beiden …
Feuerwehrhaus-Fusion: Das sagen die Kommandanten
Ein halbes Jahr Corona: Als das Virus alles veränderte
Ein halbes Jahr ist es jetzt her, dass Covid 19 den Landkreis Fürstenfeldbruck erreicht hat. Gesundheitsamtsleiter Lorenz Weigl blickt auf turbulente sechs Monate …
Ein halbes Jahr Corona: Als das Virus alles veränderte

Kommentare