+
Die erste Fußballmannschaft des SV Althegnenberg in der Saison 1929/30.

Schnuppertag und Gottesdienst

Sportverein feiert Jubiläum - Vor 90 Jahren mussten sich die Kicker noch einen Ball ausleihen

  • schließen

Der Sportverein Althegnenberg wird 90 Jahre alt. Am Wochenende wird das Jubiläum gefeiert: mit einem Schnuppertag am 1. Juni und einem Gottesdienst am 2. Juni.

Althegnenberg – Angefangen hat alles Anfang der 1920er-Jahre. Damals spielten junge Burschen Fußball. Eine richtige Mannschaft war es noch nicht, eher ein loser Zusammenschluss, wie es in der Chronik heißt. Den Ball mussten sich die Kicker übrigens aus Augsburg ausleihen – als Gegenleistung gab es einige Liter Milch. Erst 1929 wurde offiziell der Verein gegründet, im Gasthof Huber an der Bahnhofstraße. Der Mitgliedsbeitrag betrug 50 Pfennige – und die Zielsetzung lag auf dem Fußballspiel. Von dem Erlös der Christbaumfeier wurde ein Satz Trikots und Hosen finanziert. 1930 wurde der erste Pokal gewonnen, in Scheuring (Kreis Landsberg). Von 1933 bis 1946 ruhte der sportliche Betrieb – weil viele auswärts arbeiten gingen, und dann brach der Zweite Weltkrieg aus.

Im März 1947 fand die sogenannte Wiedergründung statt, im Dezember bekam der SVA dann endlich die Lizenz. Als Trainer für die Fußballer konnte man Konrad „Conny“ Heidkamp gewinnen, der neunmal für die Nationalmannschaft aufgelaufen war und 1932 mit dem FC Bayern die Deutsche Meisterschaft gewann. Die Fußballer der SVA waren zunächst in der Gruppe Augsburg gemeldet, ehe man 1962 in die Ammerseegruppe wechselte.

Nach Fußball folgten Tischtennis und Damen-Gymnastik

Die nächste Abteilung des Vereins wurde erst 1969 gegründet. Ab da gab es Tischtennis in Althegnenberg. Das Jubiläum feiert die Abteilung heuer übrigens im September mit einem Turnier. 1971 kam die Damen-Gymnastik dazu, und ab 1973 hatte man eine eigene Bleibe – eine Holzbaracke von zwölf mal 24 Metern Größe. 1979 wurden vier Tennisplätze gebaut, und die Basketballer gibt es seit 1983.

Die bitterste Stunde erlebten die Fußballer in der Saison 1980/81, als man in die C-Klasse absteigen musste. Heuer hat das Team den Meistertitel und Aufstieg frühzeitig feiern können – ohne eine einzige Niederlage dominierte man die Liga.

Gefeiert wird das 90-Jährige schon. Aber „ein Riesen-Programm gibt es nicht“, sagt Gabi Spicker, seit heuer die Vorsitzende des 660 Mitglieder starken Vereins. Für pompöse Festabende wie vor 20, 30 Jahren fehle den Ehrenamtlichen die Zeit, um diese zu organisieren. Zudem würden vermutlich auch nicht die Massen an Gästen kommen wie früher.

Das Festprogramm

Bereits am heutigen Freitag gibt es ab 19 Uhr ein Schafkopf-Turnier im Sportzentrum. Am Samstag, 1. Juni, öffnen am Schnuppertag alle Abteilungen ihre Türen und laden von 10 bis 16 Uhr zum Mitmachen ein. Turnen, Tennis, Basketball, Outdoor-Fitness, Karate und Zumba werden angeboten. Von 9.30 bis 12 Uhr finden Fußballspiele der Jugendteams statt. Der Sonntag beginnt mit einem Gottesdienst (9.45 Uhr). Danach gibt es ab 11 Uhr ein Weißwurstfrühstück am Sportzentrum mit der Jazzband „Minerva Jazz Quartett“.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Nach Rückruf-Aktion: Die Angst geht um auf dem Bauernmarkt
Nach der Rückruf-Aktion von Unser-Land-Eiern herrscht bei vielen Landwirten große Verunsicherung. Sie fragen sich: Wann erwischt es den nächsten? Der Landwirt, der Eier …
Nach Rückruf-Aktion: Die Angst geht um auf dem Bauernmarkt
Weil sie nicht vorbeikommt: Frau fährt Helferin mit ihrem Auto an - und dann weiter
Eine 53-Jährige half gerade Kindern über einen Kreisverkehr - und war damit einer Autofahrerin im Weg. Diese schimpfte - und rammte die Helferin dann mit ihrem Auto. 
Weil sie nicht vorbeikommt: Frau fährt Helferin mit ihrem Auto an - und dann weiter
Junge Frau nach Unfall auf der B2 verletzt
Bei einem Unfall am Montag Nachmittag auf der B2 zwischen Bruck und Mammendorf ist eine junge Frau verletzt worden. Ihr Auto hat nur noch Schrottwert.
Junge Frau nach Unfall auf der B2 verletzt
Einbruch in Garage - Hochwertige Fahrräder gestohlen
Offenbar sehr professionell vorgehende Diebe haben in Germering hochwertige Fahrräder gestohlen.  Die Polizei sucht Zeugen.
Einbruch in Garage - Hochwertige Fahrräder gestohlen

Kommentare