Grabgebühren steigen drastisch

Althegnenberg – Die Gebühren für die beiden Friedhöfe in der Gemeinde werden kräftig angehoben. Das hat der Gemeinderat in seiner jüngsten Sitzung mit breiter Mehrheit beschlossen.

So kostet zum Beispiel ein Einzelgrab 40 Euro im Jahr. Bisher zahlte man dafür 12,80 Euro. Für ein Familiengrab werden statt 25,60 künftig 80 Euro fällig. Für die Nutzung der Aussegnungshalle sind je Sterbefall 60 Euro zu begleichen. Die Gebühren gelten nun die nächsten drei Jahre. Bestehende Laufzeiten sind bis zu deren Ablauf nicht betroffen,

Bisher lagen die Gebühren in Althegnenberg weit unter dem Durchschnitt, nun befinden sie sich auf dem Niveau umliegender Gemeinden in der Verwaltungsgemeinschaft (VG) Mammendorf. Bürgermeister Paul Dosch (Wählergruppe Bürgerinitiative) begründete die Erhöhungen mit Investitionen in der jüngeren Vergangenheit. So wurden unter anderem die Toiletten auf den Friedhöfen modernisiert und Gebäude wurden saniert

Dosch erläuterte in der Sitzung, dass der gemeindliche Bestattungsdienst kostendeckend arbeiten müsse. Bei Verlust müssten die Gebühren erhöht, bei Gewinn gesenkt werden. Der Althegnenberger Bürgermeister wies außerdem noch darauf hin, dass Urnen ab Januar 2017 aus leicht verrottbaren Material sein müssen. 

Hans Kürzl

Mehr zum Thema

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Boxer-Mischling Kaspar rettet anderem Hund das Leben
Germering/Fürstenfeldbruck - Ein Hund, der am Freitag bei einem Verkehrsunfall unter einem Auto eingeklemmt war, ist einer Spezialklinik notoperiert worden. Dank einem …
Boxer-Mischling Kaspar rettet anderem Hund das Leben
Feuerwehr: Aufsichtsbehörden fordern Stadt zum Handeln auf
Fürstenfeldbruck – In Sachen Feuerwehr erhöhen die Aufsichtsbehörden den Druck auf die Stadt: Vor allem weil die Zehn-Minuten-Rettungsfrist nicht überall eingehalten …
Feuerwehr: Aufsichtsbehörden fordern Stadt zum Handeln auf
Rutschige Straßen sorgen für Unfälle
Fürstenfeldbruck - Schnee und Eis haben im Landkreis zu Unfällen geführt. So ist eine 34-Jährige am Sonntag in einer Kurve zwischen Moorenweis und Grafrath mit ihrem Kia …
Rutschige Straßen sorgen für Unfälle
Sophie Erna aus Olching
Bettina und Sebastian Honemann aus Olching wurden von ihrem ersten Kind überrascht. Knapp vier Wochen vor dem errechneten Geburtstermin kam Sophie Erna in der …
Sophie Erna aus Olching

Kommentare