+
Die Kandidaten der Grünen Liste Althegnenberg.

Althegnenberg

Grüne wollen Rathaussessel erobern und stellen Liste auf

  • schließen

Die Grünen in Althegnenberg gehen zum ersten Mal mit einem Bürgermeister-Kandidaten und einer eigenen Liste mit 14 Kandidaten in die Kommunalwahl.

Althegnenberg/Hörbach –  Jetzt fand die Nominierungsversammlung statt. Grünen-Urgestein Sepp Dürr fungierte im Parkett-Stadl in Hörbach als Wahlleiter.

Andreas Birzele will Rathauschef Paul Dosch im März beerben. Bislang sind Birzele und Doschs Schwiegersohn Rainer Spicker die einzigen beiden Bewerber um das Amt – ab der nächsten Legislatur-Periode ein hauptamtlicher Bürgermeister. Birzele will sich vor allem für eine engere ÖPNV-Taktung stark machen. Zudem liegt ihm der Ausbau der Infrastruktur am Herzen, speziell das so genannte Bergmüller-Anwesen mitten im Ort, auf dessen Bebauung seit Jahren hingearbeitet wird. Auch eine eigene Apotheke am Ort sowie eine Poststelle wären wünschenswert, so Birzele. Für die Belange der jungen Bürger könnte er sich eine Jugend-Sprechstunde vorstellen.

Klimaschutz soll mehr in den Fokus rücken

Beim Thema Baugebiet und Entwicklung von Bauflächen ist dem 43-Jährigen vor allem wichtig, dass der Klimaschutz mehr in den Fokus rückt. „Auch den Sozialen Wohnungsbau dürfen wir nicht vernachlässigen“, betonte er. Die dörflich-ländliche Struktur müsse aber unbedingt erhalten werden. Es dürfe nicht sein, dass jeder Quadratmeter Bauland verwertet wird. Wichtig sind ihm auch ein respektvoller und kollegialer Umgang. „Die Gemeinde lebt von Zusammenhalt, Traditionen und auch Reibereien und bisschen Getratsche – und das ist ja auch gut so“, sagte er.

Bürgermeister-Kandidat einstimmig nominiert

Birzele wurde beim ersten Wahlgang des Abends einstimmig als Bürgermeister-Kandidat nominiert. Auf der Liste für den 14 statt bisher zwölf Sitze umfassenden Gemeinderat finden sich noch weitere sechs Männer und sieben Frauen. Entgegen dem üblichen Grünen-Statut, wonach Frauen stets die ungeraden Plätze einer Liste besetzen, wurde es in Hörbach genau anders herum beschlossen. Birzele führt demnach die Liste an, danach folgen Frau und Mann im Wechsel. Unter den Kandidaten finden sich unter anderem mit Janine Baier-Seifert (41) an Platz zwei eine Erzieherin und selbstständige Familien-Beraterin. Marcus Drexl (46), Landwirt aus dem Ortsteil, Lindenhof, wurde an Platz fünf gewählt, Felix Hochholzer (20), der sich vor allem für die Jugend stark machen möchte, an Platz neun.

Nach gut eineinhalb Stunden war die erste Nominierungsversammlung für die Kommunalwahl der Grünen vorbei. Sepp Dürr meinte abschließend: „Drei Sitze – des wär ein ehrgeiziges Ziel.“ 

Die Liste der Grünen in Althegnenberg

1. Andreas Birzele 2. Janine Baier-Seifert 3. Sebastian Kistler 4. Michaela Selzer 5. Marcus Drexl 6. Nina Olumi 7. Karl Schlaich 8. Gabriele Bergmaier-Drexler 9. Felix Hochholzer 10. Bianca Maier 11. Frank Trinkl 12. Nicole Piechowski 13. Jakob Kistler 14. Claudia Thalgott. Ersatzkandidaten: Eduard Birzele, Karl Lais.

Auch interessant: Die Themenseite zur Kommunalwahl

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Diese Weihnachtsgeschichte hat kein Happy End: „Mir wird das Herz aus dem Leib gerissen“
Manfred Piringer, 55, aus Olching hat sich ins Weihnachtsfest verliebt. Jedes Jahr beleuchtet er sein Haus und denkt sich ein Musical mit Schneemann und Christkind aus. …
Diese Weihnachtsgeschichte hat kein Happy End: „Mir wird das Herz aus dem Leib gerissen“
Amper glänzt im Schein der Luzienhäuschen
Nach wochenlangem Basteln, unzähligen Tuben Kleber und fantasievollen Ideen war es endlich soweit: Am Freitagabend wurden die kunterbunten Luzienhäuschen zum …
Amper glänzt im Schein der Luzienhäuschen
Raubüberfall auf Handy-Laden: Täter erbeutet zehn Smartphones
Der Angestellte eines Ladengeschäfts für Mobiltelefone in Gröbenzell ist am Freitag Opfer eines Raubüberfalls geworden. Der Täter konnte unerkannt flüchten. Die …
Raubüberfall auf Handy-Laden: Täter erbeutet zehn Smartphones
In 25 Minuten zur Liste
Nach 25 Minuten war alles erledigt. In Rekordzeit stellten die Freien Wähler in Türkenfeld ihre Gemeinderatsliste auf. 
In 25 Minuten zur Liste

Kommentare