+
Kultusminister Ludwig Spaenle (l.) überreicht Friedrich Maier die Auszeichnung.

Ehrung durch den Kultusminister

Puchheimer erhält Bundesverdienstkreuz

Puchheim - Für sein Engagement als Altphilologe hat Prof. Dr. Friedrich Maier aus Puchheim das Bundesverdienstkreuz am Bande erhalten.

Kultusminister Ludwig Spaenle überreichte es ihm. Im Mittelpunkt von Spaenles Laudatio standen neben Maiers Einsatz für die Lehre der alten Sprachen seine wissenschaftlichen Verdienste in der Fremdsprachendidaktik und seine Rolle als langjähriger Landes- und Bundesvorsitzender des Deutschen Altphilologenverbands.

Maier setzt sich besonders für die Vermittlung von Latein und Altgriechisch ein. Gerade nach der Wiedervereinigung trug er maßgeblich dazu bei, dass diese beiden Sprachen im gymnasialen Lehrplan der Bundesländer berücksichtigt wurden und auch an Universitäten gelehrt werden.

tb

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Pendlerparkplatz in Fürstenfeldbruck: Deshalb ist ein Großteil gesperrt
Pendler die mit dem Auto zum Bahnhof Fürstenfeldbruck fahren, müssen starke Nerven haben. Bis zum Ende der Woche sind große Teile des Parkplatzes an der …
Pendlerparkplatz in Fürstenfeldbruck: Deshalb ist ein Großteil gesperrt
Das beschäftigt die Gröbenzeller Jugend
Was die Jugendlichen zur Jugendbürgerversammlung getrieben hat, ist offen: War es der Veranstaltungsort (das Kultlokal Hexe), das Freigetränk und die gestiftete Pizza …
Das beschäftigt die Gröbenzeller Jugend
Mildes Urteil nach brutaler Attacke
Es ist ein Prozess, bei dem es nur Opfer gibt. Eine junge Finnin wurde in einem Apartment in Gröbenzell misshandelt, eine Gröbenzellerin in ihrem Elternhaus massiv …
Mildes Urteil nach brutaler Attacke
Seine Aufgabe: Den Nahverkehr noch besser verknüpfen
Der Aufbau attraktiver Mobilitätsstationen unter Einbeziehung von E-Mobilität ist seit kurzem eine der neuen Aufgaben der Stabsstelle Öffentlicher Personennahverkehr …
Seine Aufgabe: Den Nahverkehr noch besser verknüpfen

Kommentare