+
Schießerei in München

Am späten Freitagabend

Brucker Altstadtfest abgebrochen

  • schließen

Fürstenfeldbruck - Wegen der tragischen Ereignisse in München und der Fahndung nach den Tätern wurde am späten Freitagabend das gerade begonnene Altstadtfest in der Stadtmitte von Fürstenfeldbruck „geordnet beendet“, wie es von inoffizieller Seite hieß.

Schon gegen 21 Uhr hatte die Polizei auf Tagblatt-Anfrage eine entsprechende Maßnahme angekündigt. Danach lief das Fest zwar noch einige Zeit planmäßig weiter, die Bands spielten ihr Musikprogramm runter. Doch als um 22.15 Uhr Passanten an der Puchermühlstraße erste schwer bewaffnete Polizeistreifen mit MG und Schutzwesten gesichtet hatten, war klar, dass der Abbruch unmittelbar bevorstand.

Zwischenzeitlich waren auch an der Maisacher Straße Einsatzkräfte zu sehen. Auch die Zufahrtswege zum Brucker Bahnhof werden mittlerweile kontrolliert.

Ob das Fest am Wochenende planmäßig fortgesetzt wird, war bei Redaktionsschluss noch völlig unklar.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

63-Jähriger aus der S-Bahn geprügelt - Polizei findet Zeugin
Die brutale Tat hatte am Mittwoch München aufgeschreckt: Jugendliche prügelten einen Mann aus der S-Bahn. Nun hat die Polizei eine wichtige Zeugin ausfindig gemacht.
63-Jähriger aus der S-Bahn geprügelt - Polizei findet Zeugin
29-Jähriger bei Unfall auf B471 schwer verletzt
Ein Maisacher (29) ist am Donnerstag kurz nach 14 Uhr mit seinem Wagen von der B471 bei Esting abgekommen und gegen einen Baum geprallt. Er wurde schwer verletzt.
29-Jähriger bei Unfall auf B471 schwer verletzt
250 Luzienhäuserl – ein neuer Rekord
Da würde der Heiligen Lucia sicher das Herz aufgehen, wenn sie sehen könnte, mit wie viel Kreativität und Liebe zum Detail die Schüler der Grundschule an der …
250 Luzienhäuserl – ein neuer Rekord
Gröbenzell steht finanziell gut da
Die Gemeinde hat ihren Haushalt verabschiedet – und zwar einstimmig. Es gab viel Lob, aber auch einige, kritische Anmerkungen von der CSU-Fraktionsvorsitzenden Brigitte …
Gröbenzell steht finanziell gut da

Kommentare