Abrissarbeiten

Das Amperbad ist weg

Olching - Die einstige Gaststätte mitten im Olchinger Ortsteil Neu-Esting ist nun Geschichte.

Einst tobte in und um das Gebäude, das 1905 erbaut wurde, das pure Leben. Doch das ist lange her. In den vergangenen Jahren entwickelte sich das Amperbad zum Schandfleck – der Putz bröckelte bereits, einige Fenster waren vernagelt. Ende Februar hatte der Bauausschuss dem Abriss zugestimmt. Jetzt rollten die Bagger an. Auf dem Grundstück sollen nun Wohnungen entstehen. Ein Privatmann will dort einen Komplex mit 21 Wohneinheiten bauen, der baulich an das alte Amperbad erinnert. foto: peter weber

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Lastwagen steckt in Bahn-Unterführung: S8 fährt nicht
Germering - Ein Lastwagen ist am Dienstagabend in der Unterführung am Bahnhof Germering-Unterpfaffenhofen stecken geblieben. Es kam zu Störungen auf der Linie S8.
Lastwagen steckt in Bahn-Unterführung: S8 fährt nicht
Stadt tauscht alte Parkautomaten aus
Fürstenfeldbruck - Die Stadt ersetzt im Stadtgebiet die alten Parkautomaten gegen neue. Grund ist die Störanfälligkeit der alten Geräte und der Unmut der Bürger darüber.
Stadt tauscht alte Parkautomaten aus
Bienenstöcke angezündet
Maisach – Zwischen vergangenem Donnerstag und diesen Montag hat ein Unbekannter laut Polizei drei Bienenstöcke samt Bienen in Brand gesteckt.
Bienenstöcke angezündet
Tiefer Graben verzögert Wertstoffhof-Bau
Unterschweinbach - Der Bau des neuen großen Wertstoffhofs bei Unterschweinbach kommt einfach nicht in die Gänge. Der Grund: der ungeklärte Umgang mit dem Regenwasser. …
Tiefer Graben verzögert Wertstoffhof-Bau

Kommentare