+
Die Amperbrücke wurde einmal mehr geprüft.

Amperbrücke: Straßenbauamt macht neue Tests

Fürstenfeldbruck - Bereits am Freitag waren die Pfosten und Ketten auf der Amperbrücke abmontiert worden. Der Grund: Am Sonntag nahm das Straßenbauamt erneut Tests an der Brücke vor.

Die Fahrbahn wurde zeitweise halbseitig gesperrt, damit der Spezial-Lkw halten konnte. In einem Korb wurden einige Mitarbeiter über der Amper nahe der Brücke herabgelassen. Sie schauten sich die Bausubstanz des als marode geltenden und unter Denkmalschutz stehenden Überwegs an.

Die Tests dauerten nicht allzu lange. Am Nachmittag waren beide Fahrspuren wieder frei. Auf die Ergebnisse der unterschiedlichen Prüfungen wird man aber wohl noch warten müssen. Für die Brucker bleibt die Amperbrücke ein heikles Thema. Eigentlich müsste sie neu gebaut werden. Doch das würde bedeuten, dass auch schwere Lkw künftig durch die Innenstadt fahren.

vu

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Landwirte protestieren bei Grünen-Veranstaltung
Während die Grünen-Politikerin Claudia Roth im Hotel Paintner in Germering sprach, versammelten sich vor der Tür einige Landwirte um zu protestieren.
Landwirte protestieren bei Grünen-Veranstaltung
Radfahrerin prallt gegen Auto
Zu einem Unfall zwischen einer Radfahrerin und einer Autofahrerin ist es am Freitagvormittag auf der Daxerstraße gekommen. Die Radlerin prallte gegen das …
Radfahrerin prallt gegen Auto
Anrufer ergaunert 1100 Euro
Weil er leichtgläubig einem ihm unbekannten Anrufer vertraut und die Zugangsdaten zu seinem Konto verraten hat, ist ein Germeringer um 1100 Euro erleichtert worden. Die …
Anrufer ergaunert 1100 Euro
100 Jahre Liedertafel: Messe als Geschenk
Wenn jemand seinen 100. Geburtstag feiert, gibt es besondere Geschenke. Das erleben nun die Mitglieder der Liedertafel Günzlhofen. Zum Jubiläumsfest bekommen sie eine …
100 Jahre Liedertafel: Messe als Geschenk

Kommentare