+
Die Amperbrücke wurde einmal mehr geprüft.

Amperbrücke: Straßenbauamt macht neue Tests

Fürstenfeldbruck - Bereits am Freitag waren die Pfosten und Ketten auf der Amperbrücke abmontiert worden. Der Grund: Am Sonntag nahm das Straßenbauamt erneut Tests an der Brücke vor.

Die Fahrbahn wurde zeitweise halbseitig gesperrt, damit der Spezial-Lkw halten konnte. In einem Korb wurden einige Mitarbeiter über der Amper nahe der Brücke herabgelassen. Sie schauten sich die Bausubstanz des als marode geltenden und unter Denkmalschutz stehenden Überwegs an.

Die Tests dauerten nicht allzu lange. Am Nachmittag waren beide Fahrspuren wieder frei. Auf die Ergebnisse der unterschiedlichen Prüfungen wird man aber wohl noch warten müssen. Für die Brucker bleibt die Amperbrücke ein heikles Thema. Eigentlich müsste sie neu gebaut werden. Doch das würde bedeuten, dass auch schwere Lkw künftig durch die Innenstadt fahren.

vu

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

In Maisach: Gebühren für Kindergartensteigen
Maisach - Die Kindertagesstätten in Maisach werden bald teurer. Denn die Kosten für die Gemeinde steigen jedes Jahr – während die Eltern prozentual immer weniger zahlen.
In Maisach: Gebühren für Kindergartensteigen
Benno aus Fürstenfeldbruck
Pünktlich zum Umzug seiner Eltern Andrea Koppius und Olaf Dernbach nach Fürstenfeldbruck hatte auch Baby Benno Umzugspläne: Er zog quasi aus dem Bauch seiner Mama aus. …
Benno aus Fürstenfeldbruck
Er lag nachts im Garten: Polarforscher erschreckt Nachbarin
Gernlinden - Hilfe, jemand liegt tot im Nachbarsgarten! So hat sich am Samstagabend bei Eiseskälte eine 27-Jährige aus Gernlinden bei der Polizei gemeldet. Doch der …
Er lag nachts im Garten: Polarforscher erschreckt Nachbarin
Erstes Filmfestival im Kino-Center
Germering - Der in Germering ansässige Münchner Film- und Videoclub (MFVC) richtet am 4. und 5. Februar das Landesfilmfestival für Oberbayern und Schwaben aus. Es findet …
Erstes Filmfestival im Kino-Center

Kommentare