Kurzfristige Absage: Bundesliga-Spiel am Sonntag kann nicht stattfinden

Kurzfristige Absage: Bundesliga-Spiel am Sonntag kann nicht stattfinden
+
Die Lieblingsfigur des Parodisten Wolfgang Krebs ist Edmund Stoiber. Foto: tb

Amüsante Stoiber-Schau in der Stadthalle

Germering - Edmund Stoiber ist wieder da. Allerdings nicht auf der politischen Bühne, sondern auf der Bühne des Amadeussaals der Germeringer Stadthalle.

In Germering bereitete Stoibers kabarettistisches Double Wolfgang Krebs im Rahmen seines Soloprogramms "Ja, mia kennan!" vor rund 150 Besuchern das Comeback des ehemaligen Ministerpräsidenten vor.

Zur Freude des Publikums strich Krebs die rhetorischen Fähigkeiten des ehemaligen Ministerpräsidenten ausführlich heraus. Und auch seine "Konkursverwalter, äh, Nachfolger" Günther Beckstein und Horst Seehofer treten auf.

Das Programm besteht überwiegend aus Politikerreden, ist aber angenehm abwechslungsreich. Mal agiert Krebs am Rednerpult, mal am Tisch, mal als Videoaufnahme, die er live in einem Puppentheater ähnlichen Fernseher darstellt, immer mit vollem Elan, Tempo und Bühnenpräsenz. Zwei sehr unterhaltsame Stunden lang. (mo)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Bedarfsplan der Feuerwehr: Maisach will kräftig investieren
Der Feuerwehrbedarfsplan für Maisach liegt vor. Das Werk sieht auf den ersten Blick wenig spannend aus, enthält aber einige Überraschungen. Zudem ist nun klar: Die …
Bedarfsplan der Feuerwehr: Maisach will kräftig investieren
Auf Raritäten-Jagd bei riesigem Bücher-Flohmarkt
Gröbenzell wird am Wochenende wieder zum Mekka für Leseratten und auch Literatur-Sammler. Bayerns größter Bücherflohmarkt wartet mit einem Riesen-Angebot auf – und mit …
Auf Raritäten-Jagd bei riesigem Bücher-Flohmarkt
2700 Unterschriften sind nötig: Bürgerbegehren soll das Postverteiler-Zentrum verhindern
Die Bürgerinitiative Postverteilerzentrum will gegen die Post-Pläne der Stadt mobil machen. Dafür sollen Unterschriften gesammelt werden.
2700 Unterschriften sind nötig: Bürgerbegehren soll das Postverteiler-Zentrum verhindern
Vor der Wahl: Derblecken mit gewohnter Schärfe
In gut zwei Wochen sind Kommunalwahlen, davor sind noch beide Brucker Starkbierfeste. Das stellt die Krügelredner des Fürstenfelder Salvators und des Königlichen …
Vor der Wahl: Derblecken mit gewohnter Schärfe

Kommentare