+
Schlechte Tarnung: Betrunkener fuhr mit Blaulicht

Elfjähriger verletzt

Bub angefahren - Polizei sucht flüchtigen Mann

Eichenau - Die Polizei sucht nach dem Fahrer eines grauen Mercedes. Er hat am Mittwoch einen Elfjährigen angefahren und sich nicht um ihn gekümmert.

Der Bub radelte am Mittwochmorgen um 7.50 Uhr in Eichenau an der Schulstraße mit seinem Fahrrad über den Zebrastreifen. Dort wurde er von einem grauen Mercedes E-Klasse angefahren. Der Elfjährige stürzte und anschließend überrollte ein Autoreifen noch seine rechte Hand. Der Fahrer des Pkw flüchtete anschließend von der Unfallstelle, ohne sich um den Verletzten zu kümmern und seinen gesetzlichen Pflichten nachzukommen, wie die Polizei berichtet.

Auch wenn Radfahrer beim Überqueren des Fußgängerüberwegs ihr Fahrrad schieben müssten, ist der Autofahrer dennoch verpflichtet gegenüber Kindern besondere Vorsicht walten zu lassen und entsprechend langsam zu fahren, so die Polizei.

Die Polizeiinspektion Olching bittet um Hinweise auf den Fahrer des grauen Mercedes unter Tel. (08142) 2930.

Auch interessant

<center>Die 100 schönsten Familien-Erlebnisse in Bayern</center>

Die 100 schönsten Familien-Erlebnisse in Bayern

Die 100 schönsten Familien-Erlebnisse in Bayern
<center>Teddybär mit Dirndl</center>

Teddybär mit Dirndl

Teddybär mit Dirndl
<center>Geschenkset 1: Haselnussöl, Traubenkernöl, Walnussöl (je 0,1l)</center>

Geschenkset 1: Haselnussöl, Traubenkernöl, Walnussöl (je 0,1l)

Geschenkset 1: Haselnussöl, Traubenkernöl, Walnussöl (je 0,1l)
<center>Asterix auf münchnerisch - Der große Mundart-Sammelband</center>

Asterix auf münchnerisch - Der große Mundart-Sammelband

Asterix auf münchnerisch - Der große Mundart-Sammelband

Meistgelesene Artikel

Marktsonntag: Lkw sollen Brucks Innenstadt sichern
Die Stadt Fürstenfeldbruck rüstet auf: Der Marktsonntag am 30. April soll unter anderem  mit quer stehenden Lastwagen und mit Blumenkübeln gesichert werden.
Marktsonntag: Lkw sollen Brucks Innenstadt sichern
Wieder Kultur im Linsenmann-Saal
Der Saal im ersten Stock des Türkenfelder Linsenmannhauses hat eine wechselvolle Geschichte hinter sich. Zuerst wurde er für Kulturveranstaltungen genutzt, dann war er …
Wieder Kultur im Linsenmann-Saal
Kreative Begegnungen im und vor dem Rathaus
Die aus Südafrika stammende Germeringer Künstlerin Constanze Wagner hat in ihrem Heimatort zahlreiche künstlerische Fußabdrücke hinterlassen. Zwei ihrer Werke stehen an …
Kreative Begegnungen im und vor dem Rathaus
Der Stadt gehen zehn Millionen Euro ab
Die Stadt muss mit einem unerwarteten Einbruch bei der Gewerbesteuer zurechtkommen. Kämmerer René Mroncz rechnet mit einem Minus von fast zehn Millionen Euro.
Der Stadt gehen zehn Millionen Euro ab

Kommentare