In Germering

Angriff mit dem Kinderschirm

Germering - Wieder ein Angriff auf eine Bahnmitarbeiterin: Eine 22-Jährige hat versucht, mit ihrem Schirm zuzuschlagen.

Die Bulgarin wurde am Donnerstag kurz vor 18 Uhr in der S8 vor Germering kontrolliert. Gegenüber dem Kontrollpersonal zeigte sie statt eines Fahrscheines eine Fahrpreisnacherhebung und einen Ausweis vor. Als die 57-jährige Kontrolleurin beides in ihren Händen hielt, versuchte die 22-Jährige mit einem mitgeführten Kinderregenschirm nach der der Kontrolleurin zu schlagen.

Die Mitarbeiterin konnte sich laut Bundespolizei abdrehen und wurde nur an der Schulter gestreift. Einen weiteren Angriff konnte sie durch Festhalten des Schirmes verhindern. Beim Halt in Germering flüchtete die Bulgarin, ließ jedoch ihren Ausweis zurück. Auch sie wird sich nun wegen Erschleichen von Leistungen und versuchter gefährlicher Körperverletzung strafrechtlich verantworten müssen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Im Allinger Moos: Hunde attackieren Spaziergänger
Eine Hundehalterin, deren beide Tiere wiederholt Spaziergänger und Jogger angefallen haben, wird Schwierigkeiten mit den Behörden bekommen, wenn sie ihre Vierbeiner …
Im Allinger Moos: Hunde attackieren Spaziergänger
Seit 70 Jahren ein Zuhause für Senioren
Das Seniorenheim Jesenwang feiert am Samstag sein 70-jähriges Bestehen. Die Einrichtung hat eine bewegte Geschichte, deren Ursprung die Brücke zur heutigen Zeit schlägt: …
Seit 70 Jahren ein Zuhause für Senioren
Ja zum Rathaus-Anbau
Die Erweiterung des Gebäudes der Verwaltungsgemeinschaft (VG) Mammendorf ist wieder einen Schritt näher gerückt.
Ja zum Rathaus-Anbau
Jubiläum in Tennis-Flaute
Der Tennisclub TC Kreuzlinger Forst (TCK) feiert am Samstag, 22. Juli, sein 40-jähriges Bestehen. Ehrenvorsitzender Helmuth Pfeffer ist seit Anfang an dabei. Dem Merkur …
Jubiläum in Tennis-Flaute

Kommentare