Zweigstraße

Asyl-Container: Gröbenzell braucht Areal als Baustellen-Lager

Gröbenzell – Das Tauziehen um ein Grundstück an der Zweigstraße, auf dem das Landratsamt Asyl-Container errichten will, geht weiter. Jetzt gab die Gemeinde an, dass sie das Areal als Baustellen-Lager für den Rathaus-Neubau braucht.

Wie berichtet möchte das Landratsamt auf einem Grundstück eine Containeranlage errichten. Bis zu 64 Flüchtlinge sollen dort untergebracht werden. Doch die Gemeinde hat mit dem Areal ganz andere Pläne. Die Kreisbehörde will im Frühjahr mit dem Bau der Anlage beginnen. Eine Baugenehmigung und eine Verpflichtungsermächtigung der Regierung von Oberbayern liegen auch bereits vor. Doch um bauen zu können, müsste die Gemeinde das knapp 1800 Quadratmeter große Grundstück an das Landratsamt verpachten. Dazu hat die Kreisbehörde nun eine Anfrage ans Rathaus gestellt, die im Gemeinderat behandelt wurde.

Für achteinhalb Jahre will das Landratsamt das Areal pachten und dafür pro Quadratmeter 1,58 Euro bezahlen. Der Gemeinderat hat aber jetzt klargestellt, dass das Grundstück als Baustellenlager benötigt wird. Dieses wird im Rahmen des Rathaus-Neubaus gebraucht.

Ein anderes Grundstück gebe es dafür nicht, so Bürgermeister Martin Schäfer (UWG). Und der Rathausplatz könne für das Lager nicht gesperrt werden. Auch der Parkplatz neben dem Polizeigebäude soll freigehalten werden, da wegen der Rathaus-Baustelle etliche Stellplätze im Ortszentrum wegfallen werden.

Freie Grundstücke stehen lediglich auf dem Züblingelände und am Ortsausgang in Richtung Olching zur Verfügung, so Schäfer. Aus logistischen Gründen sei es aber nicht möglich diese Grundstücke als Lager zu nutzen. Das Rathaus wird dem Landratsamt nun Alternativgrundstücke für die Asyl-Containervorschlagen. (sus)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Für Fahnenweihe im Jahr 2019: Burschen finden Maderl als Paten
Über 30 junge Burschen sind vor den Mädchen aus Welshofen (Gemeinde Erdweg, Landkreis Dachau) auf die Knie gegangen: 
Für Fahnenweihe im Jahr 2019: Burschen finden Maderl als Paten
Rathausbau startet wohl noch heuer
Freude und Erleichterung im Gröbenzeller Gemeinderat: Mit dem Rohbau des Rathauses kann wohl noch im Herbst begonnen werden.
Rathausbau startet wohl noch heuer
Raiffeisenbank zufrieden mit Gewinn
Die Raiffeisenbank Westkreis Fürstenfeldbruck hat 2017 einen Bilanzgewinn von 580 000 Euro erwirtschaftet. Das Firmenkundengeschäft und private Baufinanzierungen haben …
Raiffeisenbank zufrieden mit Gewinn
Kennedywiese: Schlittenhügel, Wasserspiele und Trampoline
23 Besucher fanden die große Grünfläche an der Planie einfach schön, 22 eher jüngere nannten sie in der selben Umfrage cool – aber die Kennedywiese am Rand der künftigen …
Kennedywiese: Schlittenhügel, Wasserspiele und Trampoline

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.